Wellness ist die beste Art, dem Körper Energie und dem Allgemeinzustand Wohlbefinden zu spenden. Hierfür sind verschiedene Möglichkeiten verfügbar, die über Wellness- oder Spa-Hotels, wie auch Wellnesszentren in Anspruch genommen werden können. 

Wellnesshotels sind in vielen Städten vorhanden – die Frage, die sich hierbei stellt ist, welchen Anspruch an Hotel und Umgebung gestellt wird. Soll es eher ein Hotel sein, in dem die Wellnessangebote bereits bei der Buchung festgelegt werden oder soll es eine Pension sein, in der die Wellnessangebote vor Ort individuell genutzt werden können.

Die Unterschiede liegen hierbei klar auf der Hand: Während in Hotels große Flächen für Wellnessangebote zur Verfügung stehen und Gäste unter einer Vielzahl von Wellnessmöglichkeiten wählen können, bestechen Pensionen mit Wellnessmöglichkeiten durch eine gemütliche Atmosphäre in einer eher überschaulichen Wellnessumgebung. Der Vorteil bei Pensionen liegt in der familiären Umsetzung des Kontaktes zu den Gästen. Wellnesshotels haben hier den Anspruch an eine serviceorientierte Umsetzung des Hotel- und Wellnessangebots.

Egal, ob Hotel oder Pension – im Umgang mit Wellness muss der richtige Umgang mit den Wellnessangeboten gelernt werden. Unter der Vielzahl an Angeboten lassen sich viele Praktiken anwenden und es macht unter Umständen Sinn, sich die Nutzung der Wellnesseinrichtungen von den Mitarbeitern erklären zu lassen. So ist zum Beispiel die Nutzung einer Sauna nicht so einfach, wie es den Anschein hat.

Saunieren bedeutet, den Körper durch kräftiges Schwitzen von Stoffen zu reinigen, die den Körper belasten. Aus hygienischen Gründen sollte vor dem Saunabesuch geduscht werden. Dies hat den Vorteil, dass der Fettfilm, der natürlicherweise auf der Haut ist, entfernt und somit das Schwitzen erleichtert wird. Da der Körper während des Saunabesuchs Flüssigkeit verliert, sollte vorher ausreichend getrunken werden. Um die Sauna noch effektiver wirken zu lassen, bietet sich ein warmes Fußbad an. Dies weitet die Gefäße und trägt zu einem besseren Schwitzen bei. Eine Sauna ist ein Ort der Ruhe. Dementsprechend sollten sich Besucher der Sauna auch an dem Ruhegebot orientieren.

Tipps zum richtigen Saunieren

Wer zum ersten Mal saunieren geht muss sich der Tatsache bewusst sein, dass eine Sauna ohne Textilien genutzt wird. Um die eigene Scham zu überwinden, kann sich während des Saunierens mit einem großen Badetuch bedeckt werden.

Fakt ist, dass in einer Sauna selbst Badehosen nicht erwünscht sind.

Als Anfänger sollte eine Sauna mit niedrigen Temperaturen gewählt werden. Saunen können bis zu 100 Grad heiß werden und es könnte beim ersten Saunabesuch zu Kreislaufproblemen kommen, mutet man sich zu viel von den hohen Temperaturen zu. Ebenso ist zu empfehlen, als Anfänger die unteren oder mittleren Bänke zu wählen, da die heißen Zonen einer Sauna auf den obersten Bänken zu finden sind.

Stress, Beruf und Haushalt – dies sind Dinge, die über das Jahr für genügend Anspannung sorgen. Diese Anspannung macht sich durch Erschöpfung und teilweise auch durch Gereiztheit bemerkbar. Dies sind Anzeichen, dass die Batterien leer sind und eine dringende Auszeit benötigt wird.

Was bietet sich da besser an, als einen geplanten Urlaub mit einer gehörigen Portion Wellness zu verbinden. Im Vorfeld gibt es bei der Planung eines Wellness-Urlaubs und der Überprüfung der Angebote eine Vielzahl von Möglichkeiten. Es ist wichtig, bereits bei der Auswahl zu wissen, welche Form von Wellness die sein soll, die den eigenen Interessen und Bedürfnissen entsprechen soll.

Neben dem Wellness-Programm, das zum Beispiel über eine Vielzahl von Wellnesshotels Südtirol angeboten wird, spielt natürlich die Umgebung eine große Rolle. Soll neben dem angebotenen Wellness-Programm eine ruhige Kulisse für weitere Entspannung sorgen, sind die ländlichen Destinationen eine Möglichkeit, mit der ein Wellness-Urlauber eine entspannte Zeit verbringen kann.

Wellness in den Wintermonaten

Ein Jahresurlaub oder ein Kurzurlaub über ein Wochenende – dies in Verbindung mit Wellness ist immer eine willkommene Abwechslung.

Eine besondere Form des Wellness ist eine Kombination aus Wintersport und Wellness. Es gibt zahlreiche Hotels in Südtirol, die in der unmittelbaren Nähe von Wintersportarealen zu finden sind. Es kann so zum Beispiel sauniert werden und gleichzeitig die verschneite Kulisse der Tiroler Alpen bestaunt werden. Es bietet sich natürlich nach einer aufregenden Skifahrt auf den bekannten Skipisten Südtirols eine ausgiebige Wellnesstour in den jeweils gebuchten Wellnesshotels Südtirol durchzuführen. Mit Massagen, Aromatherapien, Saunaanlagen oder Schwimmbädern lässt sich die Zeit in Südtirol in besonderer Weise erleben. Mit der Aussicht auf eine gesellige Runde nach der Nutzung der zahlreichen Wellnessangebote findet ein aufregender Tag einen harmonischen Ausklang.

Wellness in den Sommermonaten

So reizvoll die Alpen im Winter sein können – einen fast größeren Überraschungsmoment bieten die Alpen im Sommer. Bei Wandertouren durch die Umgebung von Meran, den Dolomiten oder zum Beispiel auch Bozen finden sich zahlreiche touristische Attraktionen.

Im Vordergrund der einzelnen Wellness-Angebote in Südtirol steht allerdings die Ruhe und Entspannung. Die Besonderheit beim Wellness-Urlaub in Südtirol findet sich in den Gerüchen der Natur. Wilde Kräuter, Blumenvielfalt und die einzigartige Fauna Südtirols lassen richtig aufatmen, wobei die Gastfreundlichkeit und die Köstlichkeiten der Südtiroler Kulinarik für ein Rundum-Wohlgefühl sorgt.

Ersparnisse durch Frühbucherrabatte

Wellness ist die beste Möglichkeit, den Körper und den Geist wieder auf ein gesundes Level zu bringen und durch die zahlreichen Wellness-Angebote nebenbei auch für die Gesundheit einen wichtigen Beitrag zu leisten. Die Erfahrungen, die über einen Wellnessurlaub gewonnen wurden, sind ein Garant dafür, diese Art von Urlaub auf jeden Fall wiederholen zu wollen.

Es ist unter Umständen wichtig, einen solchen Urlaub frühzeitig zu buchen, da durch diese frühe Buchung Ersparnisse möglich sind. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Ersparnisse bei den Buchungen zustande kommen können. Mit der Nutzung von Gutscheinen, die entweder der Buchung Verwendung finden und somit eine Rabattierung möglich machen oder beim Check in im Hotel eingelöst werden – es sind hierdurch Preisnachlässe möglich.

Auch über die Option der Frühbuchermodelle kann Geld gespart werden. Wie hoch die einzelnen Preisnachlässe sind, hängt von den jeweiligen Angeboten ab, die während der Urlaubsplanung gefunden werden.

Fakt ist, dass Preisnachlässe von bis zu 50 Prozent möglich sind.

Buchung eines Wellness-Urlaub oder einer Wellness-Kurzreise im Internet

Mit der Verfügbarkeit der verschiedensten Wellness-Angebote über das Internet, kann der Traum von einem Kurztrip in Richtung Südtirol bequem von Zuhause aus ermöglicht werden.

Ohne die Bindung an Öffnungszeiten von Reisebüros können Urlaubswillige die Vorteile der Online Portale nutzen und ausgiebig im World Wide Web nach der passenden Destination suchen. Anbieter sind in großer Vielzahl zu finden und mit der Möglichkeit, durch das Aufrufen der jeweiligen Angebote eine ausgiebige Information der jeweiligen Hotels und dessen Angeboten zu finden, lässt sich die Entscheidung nach dem richtigen Urlaubsort leichter finden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten dem oder der Liebsten zu zeigen, wie wichtig er oder sie ist. Gerade der Jahrestag ist für viele Paare neben dem Hochzeitstag und dem Geburtstag einer der Tage, die eine besondere Anerkennung verdienen.

Natürlich kennt man sich umso besser, je länger man zusammen ist. Doch genauso wird es immer schwerer, etwas Passendes zum Jahrestag zu finden. Um dem Partner bzw. der Partnerin aber genau an diesem Tag die Wertschätzung zu zeigen, ist das richtige und vor allem passende Geschenk sehr wichtig. Dabei muss man aber kein Vermögen ausgeben, denn auch hier bereitet man mehr Freude, wenn das Geschenk zum Anlass eine persönliche Note besitzt. Natürlich sollte es dem Partner bzw. der Partnerin auch gefallen. Schließlich soll es als Zeichen der Liebe gelten. Schöne Ideen gibt es zum Beispiel hier.

Das richtige Geschenk für Sie

Frauen lieben es romantisch, verspielt und tragen gerne Schmuck. Damit fällt es Männern oftmals viel leichter, das Geschenk für die Frau zu finden als umgekehrt. Auch Frauen besitzen aber verschiedene Geschmäcker, was sehr von Vorteil ist, aber genauso zum Nachteil werden kann. Viele Frauen lieben Schmuck, diesen zu tragen und auch zu präsentieren. Gerade dann, wenn er vom Liebsten ist noch viel mehr.
Ob Sie der Frau an Ihrer Seite Ohrringe, eine Kette, ein Armband o.ä. schenken, ist nicht immer einer Frage des Budgets. So muss es nicht immer hochwertiger Goldschmuck sein, der die Liebste erfreut. Es gibt heutzutage so viele Möglichkeiten. Mit einer persönlichen Widmung wie einer Gravur beispielsweise verleihen Sie dem Schmuckstück das gewisse Etwas und machen es gleichzeitig zu einem Unikat.

Das passende Geschenk für Ihn

Für Frauen ist es nicht immer leicht, das passende Geschenk für Ihn zum Jahrestag zu finden. Besonders, wenn es nicht unbedingt ein Parfüm sein soll oder der Mann keinen Schmuck trägt, fällt die Suche hier umso schwerer. Denken Sie hier ein wenig praktischer, finden Sie bestimmt schnell etwas, was auch Ihrem Mann an der Seite sehr gefällt. Bedenken Sie hierbei, dass Männer es oftmals nicht so bunt und kitschig mögen wie Sie vielleicht.

Ein Glas oder eine Tasse mit einem Spruch, einem Foto oder einer persönlichen Widmung sind nur einige Beispiele, die auch im Alltag eine Verwendung finden. Zockt der Mann gerne am PC, wäre ein Mousepad ebenso eine interessante Idee. Für Handwerker sind auch Zollstöcke mit einer entsprechenden Widmung eine sehr schöne Alternative.

Eine andere Idee: gemeinsam für das Paar

Auch hier gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie nicht dem oder der Liebsten eine Freude bereiten können, sondern sich auch als Paar. Wie wäre es auch hier mit einer persönlichen Widmung, die Sie aber beide täglich ansehen und sich daran erfreuen können?

Natürlich können Sie sich beispielsweise eine Kette schenken, die beide mit einem Anhänger tragen. Doch eine ebenso aussagekräftige Auswahl wäre eine Gravur in Glas, mit Ihren Namen und dem Kennenlerndatum beispielsweise. Genauso können Sie ein Bild von sich als Paar in Glas gravieren lassen, was eine besondere Wirkung besitzt. Partnertassen, aus denen Sie jeden Morgen Ihren Kaffee gemeinsam genießen können, sind ebenso immer wieder eine tolle Idee. Bereiten Sie Ihrem oder Ihrer Liebsten nicht nur einen wunderschönen Jahrestag, sondern auch ein tolles und einzigartiges Geschenk.

Ein geliebter Mensch wird nicht alle Tage 80 Jahre alt. Da muss man sich schon etwas ganz Besonderes einfallen lassen um das Geburtstags-„Kind“ glücklich zu machen. Die wäre es mit einem Memorandum (eine Art Biografie) für den Ehrenträger?

Memorandum

Natürlich ist das nicht ganz so einfach zu verfassen. Es müssen unzählige Daten zusammengetragen werden und Personen befragt werden, die zum Beispiel Oma oder Opa in ihren 80 Jahren begleitet haben.

Wichtige Informationen sind:

  • Lebensstationen
  • wichtige Partner/Freunde
  • Höhepunkte
  • Rückschläge
  • besondere Erlebnisse
  • Wünsche

Hat man alle Informationen zusammen und natürlich auch möglichst nebenbei die betreffende Person dazu ausgefragt, kann es auch schon losgehen mit der eigentlichen Arbeit.

Die Erstellung der Lebensrede

Es ist unheimlich wichtig in der Vorbereitung, das Wichtige vom Unwichtigen zu trennen um nicht Gefahr zu laufen, während der eigentlichen Präsentation auf gähnende Gesichter zu treffen. Es gibt nichts Schlimmeres!

Filtert die wirklich wichtigen Eckdaten des Lebens heraus, wie zum Beispiel Kriegserlebnisse, Geburt der Kinder, Heirat, Hausbau oder auch negative Erlebnisse.

Fügt auf jeden Fall eine ganz persönliche Note hinzu und bereitet das Memorandum so auf, dass es für jeden Anwesenden während der Rede auch wirklich interessant ist – nicht nur für das Geburtstagkind.

Anschließend gebt ihr die Rede an einen unbeteiligte Person und lasst sie darüber lesen. Wenn auch diese Person damit einverstanden ist, geht der Spaß in die entscheidende Phase.

Das Proben der Rede

Nehmt euch ein paar Freunde, Bekannte oder auch völlig Unbeteiligte zusammen und schafft nach der persönlichen (einzelnen Probe) ein geeignetes Auditorium für die Generalprobe.

Wenn man gut vorbereitet ist und die ganze Sache auch wirklich mit Überzeugung macht, sollte es keinerlei Probleme geben. In dieser Phase könnt ihr allerdings noch kleinere Unsicherheiten ablegen und Anmerkungen zulassen.

Der große Tag

Präsentiert das Memorandum mit der gebotenen Würde und bleibt locker. Dann wird es ein Erfolg.

 

Das richtige Geschenk zu finden ist oftmals nicht leicht: Zumeist hat der zu Beschenkende bereits „alles“, erfüllt sich seine Wünsche selbst oder ist schlichtweg wunschlos glücklich und vertritt die Meinung, dass man „nichts braucht“. Dennoch möchte man dem Geburtstagskind zu seinem Ehrentag natürlich eine Freude bereiten und ein Präsent überreichen, dass noch eine lange Zeit unvergesslich bleibt. Hier bieten sich beispielsweise Gutscheine für eine Wochenend-Reise oder auch für besondere Erlebnisse auf ideale Weise an.

Etwas ganz Besonderes erleben

allesgute-geburtstagMit einem Erlebnis-Gutschein verschenkt man etwas ganz Besonderes: Ein Highlight, an das man sich auch nach vielen Jahren noch gerne erinnert. Je nach Vorliebe des Geburtstagskindes ist es zum Beispiel möglich, ein Show-Dinner, wie etwa ein Ritteressen, Musical-Dinner oder ein Krimidinner, zu buchen. Hat der zu Beschenkende eine anstrengende Zeit hinter sich, dann sind Massagen oder auch ein Wellnesstag in einem Spa sicherlich eine sehr gute Wahl. Kulturbegeisterte Menschen freuen sich beispielsweise über eine außergewöhnliche Stadtführung in den verschiedensten Städten Deutschlands. Abenteuerlustig geht es dagegen unter anderem bei einer Schlittenhundefahrt, beim Kamelreiten, einer Canyoning-Tour oder beim Höhlentrekking zu.

Eine Vielzahl an Erlebnissen, die etwa online bei den verschiedensten Anbietern gebucht werden können, sorgt dafür, dass hier sicherlich etwas gefunden wird, das dem Geburtstagskind voll und ganz zusagt. Doch nicht nur zum persönlichen Ehrentag, sondern ebenfalls zu einer Hochzeit, einem Jubiläum oder einem anderen Ereignis bieten sich die ganz besonderen Erlebnisse und Geschenkideen wunderbar an.

Wochenend-Reise: einfach einmal dem Alltag entfliehen

Immer eine gute Wahl sind Kurzreisen: einen Kurzurlaub über das Wochenende können die meisten Menschen wunderbar in ihren Terminkalender integrieren, da hierfür normalerweise keine großen Vorbereitungen notwendig sind. Nur leisten sich die meisten Menschen eben keinen Kurzurlaub beziehungsweise kommen überhaupt nicht auf die Idee, sich einmal eine Wochenend-Reise zu gönnen. Aufgrund dessen ist ein solches Geschenk sicherlich immer eine sehr schöne Überraschung.

Ob beispielsweise eine romantische Pärchen-Auszeit, ein Städte-Trip oder auch etwas Außergewöhnliches, wie etwa eine Übernachtung im Iglu oder im Tipi: von einem solchen Präsent ist das Geburtstagskind bestimmt begeistert. Aber auch ein herrliches Shopping-Wochenende sowie eine erholsame Auszeit in einem SPA-Hotel bieten unvergessliche Erlebnisse. So kann ein Wochenend-Reise ebenso entspannend sein, wie ein längerer Urlaubs-Aufenthalt.

Erlebnis-Tour und Wochenendreisen: ideale Geschenkideen für Männer, Frauen und Pärchen

erlebnis-geschenkDoch ganz gleich, ob man sich für ein besonderes Erlebnis oder einen Wochenend-Urlaub entscheidet: dank der breit gefächerten Auswahl findet man hier die passenden Ideen für Frauen und Männer.

Ebenso kommen Pärchen voll und ganz auf ihre Kosten. Für Paare werden sogar spezielle Angebote offeriert, sodass man dem Geburtstagskind auch eine schöne, gemeinsame Auszeit mit dem Partner schenken kann.

Etwas Besonderes zum Ehrentag

Erlebnis-Trips und Wochenend-Reisen bieten sich somit auch für die Geburtstagskinder an, die sozusagen „alles“ haben. Hiermit verschenkt man freie Zeit sowie unvergessliche Erlebnisse, die garantiert für wunderschöne Eindrücke sorgen. Wer jedoch nicht „nur“ einen solchen Gutschein überreichen möchte, kann diesen zum Beispiel in einem wunderschönen Blumenstrauß stecken und auch die obligatorische Schachtel Pralinen dazu überreichen. Nur eben mit dem Unterschied, dass es sich hierbei lediglich um eine zusätzliche Kleinigkeit handelt, die das eigentlich Geschenk „umrahmt“. Das Geburtstagskind wird sicherlich begeistert sein.

 

 

Eine lustige Mottoparty zum Erwachsenen-Geburtstag bringt Spaß und sorgt für 691333_95325642 by tome213 - freeimages.comAbwechslung. Hier gibt es eine große Auswahl an möglichen Themen, sodass für jeden Geschmack etwas Passendes dabei sein sollte.

Allerdings muss hier auch daran gedacht werden, dass Dinge wie Kostüme, Deko und Essen aufeinander abgestimmt sein sollten, damit man dem Motto gerecht wird.

Die Wahl des richtigen Mottos

Die Auswahl des Mottos ist nicht immer ganz einfach und hängt von mehreren Faktoren ab. So sollte man sich überlegen, welches Motto bei allen Gästen gut ankommt, ob auch Kinder dabei sind oder gar der Chef? Ebenso kann die aktuelle Saison einen guten Hinweis auf ein mögliches Motto geben.

Mottoparty für Erwachsene: Themenvorschläge

Eine Mottoparty für Erwachsene kann sehr unterschiedlich ausfallen. So bieten sich hier beispielsweise folgende Themen an:

  • Hollywood
  • Wissenschaftler
  • Rotlichtmilieu
  • Casino
  • Archäologen
  • Mafia
  • Ritter
  • Ballermann
  • 60er/70er/80er Jahre
  • Silvester
  • Halloween

Filme als Idee für die Mottoparty

Doch auch die verschiedensten Filme eignen sich hervorragend als Idee für eine Mottoparty. So bieten sich hier beispielsweise diese Themen an:

  • Star Wars
  • Star Trek
  • Asterix und Obelix
  • Lara Croft
  • James Bond

Am besten wählt man hier einen gängigen Film beziehungsweise eine Serie oder Ähnliches, die bei allen Party-Gästen bekannt ist.

Deko, Speisen und Musik für die Mottoparty

1445419_26679817 by tropical1 - freeimages.com

Damit auch die richtige Stimmung aufkommt, sollten Motto, Deko, Speisen und Musik der Party aufeinander abgestimmt sein. Dadurch entsteht eine einmalige Atmosphäre, in der das Feiern erst so richtig Spaß macht. Bei einer 80er Jahre Party, als Beispiel, darf natürlich die Musik der 80er nicht fehlen.

Zur Raumgestaltung können Schallplatten, Sammelalben, Hefte wie YPS sowie Fix und Foxi, Warenspender, Discokugeln und vieles mehr verwendet werden. Passende Speisen wären beispielsweise Käse- und Trauben Spieße, Tomaten-Mozzarella-Platten, Tiramisu, Nudelsalat oder auch Mitternachtssuppe.

Geburtstagskuchen gehört zwar irgendwie zum Fest dazu, aber gerade in Zeiten, breakfast-waffles-1414945-min denen besonders viele Feiern anstehen, kann man des Kuchens tatsächlich auch einmal überdrüssig werden. Eine gute – und vor allem leckere – Alternative zum Geburtstagskuchen sind dabei frische Waffeln, die einfach zubereitet werden können und handwarm mit Kirschen und Sahne Groß und Klein schmecken. Und so geht‘s:

Rezept für 20 Brüsseler Waffeln:

250 g Margarine
150 g Zucker
4 Eier
1 Pckg. Hefe (frisch, alternativ: 1,5 Pckg. Trockenhefe)
750 ml lauwarme Milch
1 Pr. Salz

Die Zubereitung:

  • Die weiche Margarine, mit dem Zucker und den Eiern zu einer schaumigen Masse verquirlen.
  • Mehl und Hefe vermischen und unter das Zucker-Ei-Margarine Gemisch heben.
  • Die lauwarme Milch dazugeben und alles zu einem zähflüssigen Teig verrühren.
  • Die Schüssel mit dem Teig mit einem Tuch abdecken und an einen warmen Ort stellen.
  • Bei Verwendung von Trockenhefe muss der Teig nur ca. 15 Minuten gehen, bei frischer Hefe ca. 30 bis 45 Minuten.
  • Den Teig mit einer Kelle in die Waffelform gießen und die Waffeln ausbacken.

Mit Puderzucker, Kirschen und Sahne oder auch einer Kugel Eis sollten die Waffeln noch lauwarm serviert und genossen werden! Guten Appetit!

Immer öfter hört man von Hochzeiten, die mit anderen Festlichkeiten, wie etwa mit wedding-349676_1280 by PublicDomainArchive - pixabay.comeiner Taufe oder aber auch mit einem Geburtstag kombiniert werden. Ganz besonders beliebt sind hierfür die runden Geburtstage. Doch warum werden diese „Kombi-Partys“ immer beliebter?

Es gibt viele Gründe, warum es für viele Sinn macht, eine Hochzeit mit anderen feierlichen Anlässen zu kombinieren.

Auf einige möchten wir in den folgenden Absätzen eingehen.

Feiern mit seinen Liebsten

Ein Grund für ein kombiniertes Fest ist sicherlich die Zusammenkunft der liebsten und wichtigsten Menschen.

Da Zeit in der heutigen Zeit oft Mangelware ist und es in vielen Familien und Freundeskreisen immer schwieriger wird, alle Lieben an ein und demselben Tag zusammen zu bekommen, nutzen viele einfach die Gunst der Stunde.

Ein 50. Geburtstag, der in der Regel relativ groß und mit vielen Menschen gefeiert wird, kann sich daher auch ideal für eine Hochzeit eignen!

wedding-725432_1280 by artisticfilms - pixabay.com

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Überraschungshochzeit?

Eine Geburtstagsfeier bringt im Grunde alles mit, was man sich auch für eine Hochzeit wünscht:

  • Alle sind hübsch herausgeputzt und freuen sich auf den Tag.
  • Es gibt meist gutes Essen und ausreichend zu trinken.
  • Eine Party Location ist ebenfalls meist bereits geplant.
  • Der Zeitpunkt für den Start der Party ist fixiert.

Das Einzige was die Gäste nicht wissen ist, dass jetzt auch geheiratet wird – eine ideale Überraschungsidee!

Die Geburtstags-Hochzeits-Feier zahlt sich natürlich auch finanziell aus!

Natürlich ist Feiern heute nicht mehr nur eine Frage der Zeit, sondern auch eine Frage des Geldes. Leider gehören dazu auch Anlässe wie Hochzeiten.

Um zwei Fliegen mit einer Klatsche zu schlagen können Sie Ihren Geburtstag und Ihre Hochzeit daher einfach zusammenlegen!

table-693616_1280 by hans - pixabay.com

Zudem werden sowohl Sie als auch Ihre Gäste diese Geburtstagsfeier wohl nicht mehr vergessen – und für Sie geht sich mit dem Ersparten vielleicht sogar noch eine Hochzeitsreise aus!

Eselsbrücke

Schlussendlich bringt die Kombi-Feier aus Hochzeit und Geburtstag noch einen weiteren Vorteil mit sich:

Sie werden Ihren Hochzeitstag nicht vergessen, denn er fällt genau auf Ihren Geburtstag! 🙂

Den Geburtstag zu feiern, gehört wohl zu den am weitesten verbreiteten Bräuchen painting-195644_1280 by Hans - pixabay.comder Welt. Ob im kleinen Kreis oder mit Familie und Freunden – eine Geburtstagstorte, Geschenke und Glückwünsche gehören für uns heute jedes Jahr zum Tag der eigenen Geburt dazu.

Doch woher kommt die Idee, diesen Tag zu feiern überhaupt und wann begann man damit?

Geburtstagsfeiern im Wandel der Zeit

Wer geschichtliche Recherchen anstellt wird schnell bemerken, dass der Geburtstag durchaus nicht immer so gerne gefeiert wurde.

Geburtstage im alten Ägypten

Eine hunderprozent wasserdichte Antwort gibt es auf diese Frage leider nicht. Geschichtlichen Aufzeichnungen zufolge feierten schon die mächtigen Pharaonen den Tag ihrer Geburt.

Damals waren Geburtstagsfeiern aber vor allem eine Demonstration von Wohlstand und Macht.

Geburtstage im alten Rom

Auch im alten Rom fand man Hinweise dafür, dass Geburtstage gefeiert wurden.

Auch hier war dieses Fest jedoch in der Regel den Reichen und Mächtigen der Gesellschaft vorbehalten.

egyptian-213667_1280 by PublicDomainPictures - pixabay.com

Geburtstage im Mittelalter

Geschichtlichen Aufzeichnungen zufolge, feierte man auch im Mittelalter Geburtstage.

Dem christlichen Glauben nach handelte es sich damals aber nach der Ansicht vieler um einen heidnischen Brauch, der daher nur geringen Wert hatte.

Stattdessen feierten die Menschen damals ihren Namenstag.

Auch heute noch, hat der Namenstag und damit die Feier des heiligen Namenspatrons im christlichen Glauben eine größere Bedeutung als der eigene Geburtstag!

Durch die Französische Revolution fand auch der Geburtstag immer mehr Anklang

Die Französische Revolution brachte viele Veränderungen mit sich. Dazu gehörte auch die neue Ansicht, dass alle Menschen gleich sind. Der einst als heidnischer Brauch abgetane Brauch seinen Geburtstag zu feiern, war somit plötzlich nicht mehr verpönt.

Zudem wurden in den Jahren nach der Französischen Revolution langsam immer mehr Daten der Bevölkerung gesammelt – darunter auch die Geburtsdaten. Dazu gehörten auch die Geburtstage der ärmeren Gesellschaft.

Der Wohlstand brachte auch mehr Geburtstagsfeiern mit sich

Richtig verbreitet hat sich der Brauch des Geburtstagfeierns erst im 19. Jahrhundert mit dem Anstieg des generellen Wohlstands.

Immer mehr Menschen konnten es sich leisten, zu ihren eigenen Ehren ein kleines Fest zu feiern – wenn auch nicht jedes Jahr.

camp-life-662627_1280 by pixabairis - pixabay.com

Rituale zum Geburtstag

Obwohl der Geburtstag heute nahezu von jedem Erdenbürger gefeiert wird, gestalten sich die Rituale häufig von Familie zu Familie unterschiedlich.

Zwei Dinge sind jedoch nahezu in jeder Familie gleich:

  • Das Geburtstagskind erhält einen Geburtstagskuchen.
  • Das Geburtstagskind bekommt Geschenke.

Ganz besonders großer Wert darauf wird bei Kindergeburtstagen gelegt. In der Regel feiern Kinder zudem mindestens zweimal – einmal mit Freunden und einmal im Kreise der Familie.

Sind Sie vielleicht gerade etwas gestresst, weil am Wochenende der Geburtstag birthday-163362_640 by ikon - pixabay.comIhres Onkels ansteht und Sie noch kein Geschenk haben? Oder sind Sie zu einer Gartenparty bei Oma und Opa zum runden Geburtstag eingeladen?

Vielleicht aber suchen Sie selbst nach den passenden Worten zur Begrüßung Ihrer Gäste bei der nächsten anstehenden Feier. Kein Problem!

Geburts- und andere Festtage richtig feiern – so funktioniert’s!

Egal was es auch ist, hier finden Sie für alles was sie dafür brauche: Zum Beispiel Glückwünsche zum 60. Geburtstag sowie verschiedene Geburtstagssprüche & Reime zum 60.

Es ist für jedes Alter und jeden Geschmack etwas dabei!

Wenn Sie nach

suchen, werden Sie hier fündig werden und staunen mit welch unterschiedlichsten, originellen Arten man sich ausdrücken kann.

Schließlich soll man Feste feiern, wie sie fallen.

Nutzen Sie die Zeit, die Sie mit Verwandten und Freunden verbringen können. Es gibt nichts Schöneres als kostbare Momente und wundervolle Augenblicke zu erleben und festzuhalten. Also schnappen Sie sich bei der nächsten – vermeintlich langweiligen – Geburtstagsfeier das Mikrofon und sorgen mit ein paar lustigen Reimen oder Anekdoten für eine heitere Stimmung! Feiern Sie das Leben!

Mit Kreativität punkten

Sollten Ihre Geburtstagskarten bis jetzt angefangen haben mit

„Wir wünschen Dir lieber…“

und geendet haben mit

„… alles Gute zum Geburtstag!“

dann ist es an der Zeit etwas zu ändern und an Ihrer Kreativität zu arbeiten!

Sie werden nie mehr einfallslose Glückwünsche versenden. Hier haben Sie die Möglichkeit kreative Sprüche zu finden und damit den Beschenkten von Herzen zu erfreuen.

Schließlich freut sich absolut jeder über persönliche und/oder originelle Worte zum Geburtstag.

Ein Kollege oder Mitarbeiter hat demnächst Geburtstag – und nun geht es um die
richtige Idee, um ihm eine Freude zu machen? Bewährte Geschenkideen und Ideen zum Feiern müssen nicht schlecht sein. Nur 0815-Präsente sollten es nicht sein. Originelle Ideen sind gefragt.

birthday-981994_640 by 422737 - pixabay.comEs fängt schon bei den Karten an. Verzichte auf gängige Karten mit Blümchen, der Sektflasche, dem üblichen Spruch für Mitarbeiter.

Denke dir mit den anderen Kollegen ein Motiv und Format aus, das Originalität und Pep hat.

Einige Beispiele für Karten, über die sich der Kollege freuen könnte findest du hier:

Originelle Karten selber online entwerfen

  • Audio-Karten selbst besprechen oder mit Musik gestalten
  • Do-it-yourself-Karten – Geburtstagsgruß oder Jahreszahl mit bunten Knöpfen aufnähen
  • Kopierte DPD-„Abholkarte“: „Hier geht’s zum Geschenk …“ (Es kann die Suche nach dem Geschenk in Art einer Schnitzeljagd folgen)

Die „Express-Feier“ vorweg

Im Job ist Zeit Geld, und Tempo ist gefragt. Lange Feiern während der Arbeit, das geht nicht. Aber eine kleine „Express-Feier“, vielleicht mit Hinweis auf einen Umtrunk nach Feierabend, das lässt sich machen.

Zur „Express-Feier“ im Büro mit Karte und Geschenk können die Kollegen gemeinsam einen lustigen Spruch aufsagen.

Tipps für tolle Sprüche gibt es hier.

In feierlicher Prozession kann bei der schnellen Gratulation auch schon der Sekt zum Kühlschrank geleitet werden, den es dann zum Feierabend gibt.

Originelle Geschenke für Kollegen und Mitarbeiter

Nicht immer wisst ihr, worüber sich der Kollege freuen könnte. Hinhören macht es leicht. Erkundigt euch nach seinen Hobbys und Vorlieben. Dann findet ihr auch ein originelles Geschenk.

Spaß an Kartenspielen?

Online können Kartenspiele wie Poker, Skat oder Canasta mit Fotos der Kollegen gedruckt werden. Damit das Kartenspiel richtig zu spielen ist, sollten die Fotos auf die Rückseiten gedruckt werden.

Gravierte Wein-, Sekt- Bier- Whiskygläser kommen immer gut an. Auf dem Glas kann ein Glückwunsch graviert werden. Der Kollege ist passionierter Angler? Wie wäre es mit einer bedruckten Tasse „Petri Heil“ oder „dicker Fisch“ und einem Riesenfisch. Ein Fußballwecker macht sportliche Kollegen morgens zünftig wach. Die Wecker gibt es auch als Tennisbälle und Golfbälle günstig online zu kaufen.

Das richtige Geschenk zu finden, ist nicht immer einfach. So wachsen die Ansprüche, gerade wenn es um die Geschenke für Kinder oder Enkelkinder geht. Aber auch Eltern und andere Personen haben bestimmte Vorstellungen und Ansprüche, wenn es um Geschenke geht.

1407082_88019274 by anyone71 - freeimages.comDoch diese muss es nicht nur zum Geburtstag geben, auch ein Hochzeitstag oder ein Jubiläum sind ein Grund für ein besonderes Geschenk. Kreativität ist hierbei keine Grenzen gesetzt, d.h. dass es unzählige Möglichkeiten gibt, etwas Besonderes oder Ungewöhnliches zu schenken. Doch müssen dafür nicht immer große Kosten aufgebracht werden, denn persönliche Geschenke sind auch mit kleinen finanziellen Mitteln umzusetzen.

Danke sagen mit etwas Persönlichem

Ein runder Geburtstag ist immer wieder der perfekte Anlass, um Mama oder Papa mit einem besonderen Geschenk zu überraschen. Wird dieses in den Rahmen der Feier eingebunden und keiner rechnet damit, ist die Überraschung und die Freude mit Sicherheit noch größer.

Eine schöne Idee ist beispielsweise ein Fotobuch. In diesem kann die Lebensgeschichte oder auch nur ein Teil des Lebens des Geburtstagskindes dargestellt werden. Die Bilder können mit eigenen Kommentaren oder mit einer besonderen Widmung gestaltet werden.

Beim gemeinsamen Ansehen werden nicht nur Erinnerungen, sondern auch Gefühle geweckt.

Mit einem Fotobuch kann nicht nur der oder die Beschenkte lange Freude haben, sondern auch Personen, die ein Teil davon sind.

Ein Film für eine besondere Person

Dank moderner Technik ist es auch für Laien kein Problem, selbst einen Film zu produzieren. So kann beispielsweise ein Film aus vorhandenen Filmen zusammen geschnitten werden.

Auch Fotos können in einen Film integriert werden. Mit einem passenden Lied unterlegt, entsteht ein Unikat, das mit Sicherheit nicht nur die Person glücklich stimmt, für die es gedacht ist.

Eine persönliche Widmung

Das gewisse Etwas erhält ein Geschenk, wenn es eine persönliche Widmung enthält. Diese muss nicht von einem Profi geschrieben sein. Im Gegenteil, denn persönliche Worte erreichen mehr und wecken nicht nur Erinnerungen, sondern auch Emotionen.

Die am 15. Juni 1976 in Bochum geborene Schauspielerin und Sängerin wird heute 39 Jahre alt. Ihren großen Durchbruch feierte Eva 2010 durch die bekannte Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Hier verkörpert sie seitdem mit einem halben Jahr Unterbrechung (von Januar bis Juni 2013) die alleinerziehende Mutter Maren Seefeld. Nach ihrem erfolgreich absolvierten Schauspiel-Studium in München stand sie zunächst sieben Jahre bei den verschiedensten Theatern Deutschlands auf der Bühne und wurde hierbei im Rahmen ihrer Tätigkeit beim Theater Krefeld Mönchengladbach für ihre Rolle in „Die Troerinnen“ 2010 sogar für den Theater-Oscar nominiert, bevor sie in Form von GZSZ auf den Fernsehbildschirm wechselte.

Ihr Weg in die beliebte Daily Soap lief ganz klassisch über eine Einladung zum Casting. Die leidenschaftliche Gitarre-Spielerin war einst Mitglied in einer Countryband und mit Musik verbunden ist auch ein kleiner Teil ihrer Rolle.

Eva Mona Rodekirchen alias Maren Seefeld

Maren Seefeld, die alleinerziehende Mutter von zwei Mädchen, Tanja und Lilly, hatte einst eine Affäre mit Kurt Le Roy, dem Rockstar und Frontmann der Band Dark Circle Knights, aus welcher die Tochter Tanja hervorging. Davon abgesehen ist die von Eva Mona Rodekirchen verkörperte Maren allerdings sehr bodenständig. Sie arbeitet als Grafikerin und gilt als sehr kreativer Kopf. Zu Beginn ihrer Karriere bei GZSZ ist Maren bei „Metropolitan Trends“ beschäftigt, wo sie es im späteren Verlauf der Serie noch bis zur Geschäftsführerin bringt.

Nach dem drohenden Konkurs des fiktiven Lifestyle-Magazins gründet sie gemeinsam mit Alexander Cöster und Katrin Flemming-Gerner eine PR-Agentur. Dort bleibt sie anschließend mit Katrin alleine zurück, weil Jo Gerner „Metropolitan Trends“ in letzter Sekunde rettet und Alexander zurück in seinen alten Job wechselt. Dies war insofern eine brisante Wendung, weil Maren und Alexander eine Beziehung miteinander führen. Jonas, das dritte Kind von Maren, lebt übrigens nicht bei ihr, sondern bei seinem Vater. Aber auch mit Tochter Lilly hat Maren lange Zeit zu kämpfen, da diese sich in den Kopf gesetzt hat, ihren Vater Kurt in den USA zu besuchen.

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Die bekannte Seifenoper läuft mittlerweile im 23. Jahr ununterbrochen von Montag bis Freitag in der Access Primetime von RTL und gilt als die erfolgreichste deutsche Daily Soap überhaupt. Eine Folge der Serie, die nächstes Jahr die 6000. Episode knacken wird, dauert im Schnitt 25 Minuten, wodurch im Laufe der Jahre schon über 140.000 Sendeminuten mit ihr gefüllt worden sind.

Von ein paar wenigen Ausnahmen abgesehen (zum Beispiel Wolfgang Bahro in der Rolle des Jo Gerner), setzt man bei GZSZ in der Regel auf talentierte und junge Schauspieler, die noch relativ wenig Fernseherfahrung haben und deswegen umso intensiver gecastet werden. Für viele Jungstars diente die Serie damit als Sprungbrett für große schauspielerische oder musikalische Karrieren, so zum Beispiel für Yvonne Catterfeld, Oliver Petszokat oder auch Jeanette Biedermann.

Eva Mona Rodekirchen ist aktuell in ihrem fünften Jahr bei GZSZ. Wir wünschen ihr zu ihrem Geburtstag von Herzen alles Gute und hoffen, dass wir sowohl bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ als auch abseits der Daily Soap in Zukunft noch viel von ihr sehen und hören können.

Es ist immer dasselbe: Die Gäste sind da, die Feier im Gange und das 1328082_52955864 by theswedish - freeimages.comGeburtstagskind muss sich um das Essen kümmern. Damit schnell wieder mitgefeiert werden kann, ist es natürlich am besten, wenn die Leckereien schnell auf dem Tisch stehen. Hier bieten sich Wraps auf ideale Weise an: Das dünne Fladenbrot, das unterschiedlich gefüllt und zu einer Rolle geformt wird, ist der Hit auf jedem Geburtstag.

Einfach und schnell: Wraps

Wraps können entweder fertig gekauft oder selbstgemacht werden.

Zutaten:

  • 200 Gramm Weizenmehl
  • Ein halber Teelöffel Salz
  • Zwei Esslöffel weiches Butterschmalz
  • Fünf Esslöffel Wasser

Vom Teig zum fertigen Fladen

Alle Zutaten werden zu einem Teig verarbeitet. Anschließend wird der Teig abgedeckt und ruht ungefähr eine halbe Stunde. Danach wird er auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu1417140_34146014 by jmcmurdo - freeimages.com dünnen Fladen ausgerollt. Die Fladen sollten einen Durchmesser von circa 20 Zentimetern aufweisen.

Dann werden sie in einer Pfanne ohne Fett erhitzt und je Seite ein bis zwei Minuten lang bei mittlerer Hitze hellbraun fertig gebacken. Damit die Fladen nicht brechen, sondern sich schön formen lassen, schlägt man sie am besten in ein feuchtes Geschirrtuch ein. Sie könne auch im Backofen warmgehalten werden.

Die Füllung

Wraps können auf sehr unterschiedliche Weise gefüllt werden, sodass hier für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Schmackhafte Ideen für Füllungen:

  • Wrap mit etwas Frischkäse bestreichen und mit Hähnchenbrust, Salat und Tomate bestreuen. Je nach Geschmack zusätzlich würzen.
  • Fertig gebratenes Hackfleisch, Salsa-Sauce, einige Tomaten- und Paprika-Würfel, sowie geriebenen Käse und zwei Esslöffel Schmand oder saurer Sahne verrühren, kurz ziehen lassen und den Wrap damit füllen.

Zum Schluss: einfach zusammenklappen

Die Füllung wird in die Mitte eines Wraps gegeben. Dann klappt man von unten ein Stück Teig um, anschließend werden die Seiten umgeschlagen. Es bietet sich an, die Wraps zusätzlich in Servietten einzuwickeln, da sie so besser gegessen werden können.

Wraps sind lecker, schnell gemacht und bieten jedem ein herrliches Geschmackserlebnis

Ob für die Tochter, Freunde, Bekannte oder als Geburtstags-Mitbringsel zur Arbeit für den Chef oder für andere nette Menschen: Wraps kommen bei einem Geburtstag immer gut an und das Geburtstagskind muss hierfür nicht lange in der Küche stehen!

Zu einem Geburtstag gehört natürlich immer auch eine Geburtstagstorte. Doch die Auswahl hier ist groß und die Frage, welche Torte relativ einfach sowie schnell gebacken werden kann und dann auch noch bei fast jedem gut ankommt, ist oftmals nicht leicht zu beantworten. Eine Lösung für dieses Problem kann folgende Torte sein.

Leckere Pfirsich-Sahnetorte: der Biskuit

Für das Biskuit benötigt man:

  • Sechs Eier768526_47228269 by atirme - freeimages.com
  • 240 Gramm Zucker
  • Eine Packung Vanillezucker
  • 180 Gramm Mehl

Als Erstes werden die Eier mit Zucker sowie Vanillezucker mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe ungefähr zehn Minuten gerührt. Dabei sollte sich die Masse ungefähr verdreifachen.

Anschließend hebt man das Mehl mit einem Schneebesen vorsichtig unter. Danach kann der Teig bereits in eine gut gefettete Form gefüllt und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ungefähr 30 bis 40 Minuten gebacken werden. Ist der Biskuit abgekühlt, kann man ihn entweder ein oder auch zweimal durchschneiden.

Die Füllung und Dekoration wird wie folgt hergestellt:

  • Vier Becher Sahne
  • Sahnefestiger (Menge siehe Packung; variiert je nach verwendetem Produkt)
  • Eine Dose Pfirsiche, klein geschnitten

Zunächst wird die gut gekühlte Sahne mit dem Sahnefestiger steif geschlagen. Anschließend nimmt man etwas Sahne ab, um später die Torte rundherum und oben einstreichen sowie verzieren zu können. Die restliche Sahne wird mit den klein geschnittenen Pfirsichen vermischt.

Jetzt kann der untere und bei Bedarf auch der mittlere Boden mit der Pfirsich-Sahne bestrichen werden. Dann setzt man den Deckel auf, streicht die Torte rundherum mit der verbliebenen Sahne ein und dekoriert sie nach Wunsch.

Die verschiedensten Variationen

Diese recht schnell zubereitete Torte kommt bei den verschiedensten Geburtstagen gut an. Sei es für den Chef, den Ehemann oder für eine andere nette Person. Die Pfirsiche können auch gegen anderes Obst, wie etwa Aprikosen oder Erdbeeren, ausgetauscht werden. Zudem ist es möglich, die Torte ganz unterschiedlich zu verzieren. Wie beispielsweise mit einer edlen Dekoration zum 75., frischem Obst und Kerzen oder es werden coole Tortenaufleger für Tochter/Sohn verwendet. Hier kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Kindergeburtstage sind eine Sache für sich: Die lieben Kleinen möchten 1426030_90491628 by sanchezcl - freeimages.combeschäftigt werden, spielen, toben und haben deshalb in der Regel kaum Zeit, um einen Geburtstagskuchen, geschweige denn eine Geburtstagstorte zu essen.

Aufgrund dessen greifen viele Eltern zu einer „handlicheren“ Alternative, die normalerweise jedem Kind schmeckt und bei der keine großen Portionen vertilgt werden müssen: Muffins.

Muffins schnell und einfach backen

Muffins sind handlich und können auch von den Kleinsten schon selbst in die Hand genommen und gegessen werden. Da hierfür auch keine Gabel notwendig ist, minimiert sich sogar die Verletzungsgefahr deutlich.

Muffins können auf zwei Arten gebacken werden:

  • In einem speziellen Muffinblech, das eingefettet oder stattdessen mit Muffin-Förmchen versehen wird.
  • Auf ein normales Backblech werden die Muffin-Förmchen ganz einfach aufgestellt und befüllt. Da diese Variante nicht ganz so stabil ist, empfiehlt es sich, zwei Förmchen ineinander zu stellen.

Muffins – ein Grundrezept

Dazu gestaltet sich das Backen selbst als sehr unproblematisch, sodass selbst Anfänger Muffins problemlos zubereiten können.

Eines von vielen verschiedenen Grundrezepten ist beispielsweise folgendes:

  • 280 Gramm Mehlfile000442692683 By cohdr - morguefile.com
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 250 Milliliter Naturjoghurt oder Milch
  • 90 Milliliter Öl

Zunächst wird das Mehl mit dem Backpulver vermischt. Dann verquirlt man die Eier mit dem Öl, dem Joghurt, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer zweiten Schüssel. Anschließend wird das Mehl/Backpulver-Gemisch zu den flüssigen Zutaten in der zweiten Schüssel gegeben und nur kurz verrührt. Danach kann der Teig in die Förmchen gefüllt und im vorgeheizten Backofen bei 165 Grad Umluft ungefähr 20 bis 25 Minuten gebacken werden. Das Rezept kann beliebig abgewandelt werden, wie etwa mit Nüssen, Schokostreuseln, Kakao, Früchten und Ähnlichem.

Verschiedene Verzierungen

Dazu sind Muffins auch in ihrem Äußeren sehr wandelbar.

Ob pur, mit Puderzucker oder mit Guss: Hier können die unterschiedlichsten Varianten ausprobiert werden, die einer verzierten Geburtstagstorte in Nichts nachstehen.

So können beispielsweise auch Marzipan-Figuren auf die Muffins gesteckt werden oder es werden folgende Verzierungen angebracht:

  • Schokoguss mit Smarties oder Gummibärchen.
  • Mithilfe von Zuckerfarbe werden Gesichter auf die Muffins gemalt.
  • Aus den Muffins werden Figuren gezaubert, wie etwa kleine Mäusegesichter mit Smartie-Augen, Obladen-Ohren und Schokoguss-Barthaaren.

Wer kennt sie nicht: Die schwierige Suche nach der passenden Geburtstagskarte für die Liebsten. Es sollte persönlich sein und außerdem auch noch etwas ganz Besonderes. Da kann es manchmal richtig anstrengend sein, bis man das Richtige gefunden hat! Hier verraten wir dir, wie du aus einer scheinbar langweiligen Grußkarte etwas ganz Besonderes für einen lieben Menschen machen kannst!

Hier haben wir gleich vorweg ein paar originelle und gleichzeitig sehr persönliche Ideen für dich: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Art Flaschenpost in der du ganz persönliche Botschaften übermittelst? Oder du übergibst die Glückwünsche mittels Ballon?

Vielleicht möchtest du einmal ganz besondere Wünsche zum Muttertag überbringen oder aber du willst deine Freunde auf ganz spezielle Weise zu einer Party einladen?

Wie wäre es dann mit der Idee, deine Nachricht an einem Papierschiff oder einem kleinen Drachen zu befestigen?

Süße Worte mit süßem Überbringer

Du kannst deine Worte noch versüßen, indem du Schokolade oder andere leckere Süßigkeiten für sie sprechen lässt.

Lieblingsbrief.de (2)Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um z.B. deiner Freundin zu sagen, wie wichtig sie dir ist oder deinem Vater ganz besondere Geburtstagsgrüße zu überbringen.

Vielleicht ist es auch an der Zeit mal dem Arbeitskollegen Danke zu sagen?

Über ein paar Zeilen der Wertschätzung freut sich bestimmt jeder. Handgemachte Geschenke oder Grußkarten sorgen für Freude bei jedem Beschenkten – auch auf der Arbeit!

Die Lösung: Lieblingsbrief.de

Lieblingsbrief.de ist ein Webportal, das uns vor allem mit seiner einfach Handhabung überzeugt hat: Es sind nur drei Schritte nötig und schon bist du innerhalb kürzester Zeit fertig:

  1. Wähle dein Produkt zwischen einer Flaschenpost, einem Melonen-Gruß, dem Brief im Ei oder der Ballonpost.
  2. Trage jetzt deine ganz persönlichen Worte, wie zum Beispiel Geburtstagsgrüße in das dafür vorgesehene Textfeld ein.
  3. Anschließend musst du nur noch den Empfänger anführen: Das kannst du sein, wenn du die Karte anschließend persönlich überreichen willst – oder du lässt sie direkt an die Person senden, der deine Worte gelten.

Mit dieser schönen Art jemandem eine Freude zu machen, sparst du dir eine Menge Zeit beim Suchen nach der geeigneten Glückwunschkarte.

Mit Lieblingsbrief.de musst du nicht von Geschäft zu Geschäft hetzen, sondern kannst dir deine ganz individuelle Karte mit persönlichen Worten selbst zusammenstellen!

Besorge dein kleines Geschenk in Form einer persönlichen Karte ganz bequem von zu Hause aus. Verzichte bewusst auf elektronische Wege, wie SMS oder Mail und setze wieder auf die alte klassische Form der Mitteilung: Einer schönen Grußkarte – aufregend verpackt als Flaschenpost, Melonen-Gruß, Brief im Ei oder Ballon.

Du wirst sehen, diese Überraschung wird deine Liebsten verzaubern!

Ein Geburtstag ist etwas Wunderbares, ein runder Geburtstag noch viel besser! Das Fest der Feste durfte jedoch GZSZ Star Anne Menden am 05. Oktober 2015 feiern, denn sie wurde 30. Jahre alt und feierte gleichzeitig auf den Tag genau ihr 11-jähriges Jubiläum bei Gute Zeiten Schlechte Zeiten!

© RTL / Rolf Baumgartner

© RTL / Rolf Baumgartner

Anne Menden wurde am 05.10.1985 in Troisdorf, Nordrhein-Westfalen geboren. Seit 5. Oktober 2004 und damit seit mittlerweile über 11 Jahren spielt sie an der Seite ihrer Serienbrüder Jörn Schlönvoigt („Philip“) und Felix von Jascheroff („John“).

Die Schauspielerin und Sängerin spielt die Rolle der selbstbewussten Businessfrau und Mutter einer kleinen Tochter, Emily Badak (ehemals Höfer).

Zahlreiche Intrigen und Schicksalsschläge, teils selbst- und teils fremdverschuldet, machen Emily bei Gute Zeiten Schlechte Zeiten längst zu einer unverzichtbaren Figur.

Ein besonderes Geschenk von ihren Fans

Zum 30. Geburtstag sprudelten die sozialen Netzwerke, wie Facebook, Twitter oder YouTube nur so vor Fan-Glückwünschen für Anne Menden.

Darunter findet man im Internet auch heute noch viele tolle, eigens angefertigte und zusammengeschnittene Filme ihrer Fans zu sehen, wie zum Beispiel das folgende YouTube-Video:

Natürlich hat auch Anne ihre Fans auf dem Laufenden gehalten und mit lustigen Partypostings und Bildern auf dem GZSZ- Soap-Portal WeLoveSoaps, Ihrem Facebook-Profil, bei Twitter und Instagram über die große Geburtstags- und Jubiläumsparty berichtet.

Annes Geschenk an Ihre Fans

© RTL/Bernd Jaworek

© RTL/Bernd Jaworek

Auch Anne hat anlässlich ihres 11-jährigen Jubiläums ein Geschenk für ihre Fans, denn sie hat ihren Vertrag mit Gute Zeiten Schlechte Zeiten Ende letzten Jahres um ganze weitere zwei Jahre verlängert.

„Emily“ wird somit auch noch in den nächsten Jahren und Monaten mit spannenden Geschichten für ausreichend Abwechslung sorgen!

Eine Hochzeit ist ein wunderbares, gegenseitiges Liebesgeständnis und steht im old-people-616718_1280 by Huskyherz - pixabay.combesten Falle für das ewige Bündnis zwischen zwei Menschen. Gerade in der heutigen Zeit, in der leider etwa jede zweite geschieden wird, ist ein Hochzeitsjubiläum, wie etwa eine Diamantene Hochzeit allerdings weit bedeutender!

In diesem Artikel erfahren Sie, worauf es bei einer solchen Feierlichkeit ankommt und wie Sie ein solches Jubiläum am gebührend feiern.

Hauptsache besonders – ein Hochzeitsjubiläum ist keine Standardveranstaltung!

Wenn Sie selbst eine Diamantene Hochzeit feiern oder mit einem Pärchen befreundet oder verwandt sind, wissen Sie sicherlich, dass eine solche Langzeitbeziehung nicht nur schön ist, sondern auch viel Arbeit und Kompromisse bedeutet.

Dass eine Hochzeit auch noch nach vielen Jahrzehnten hält, sollte keinesfalls mit einer Standard-Feier im Gasthof, sondern gebührend gefeiert werden. Lassen Sie sich daher unbedingt etwas Besonderes einfallen.

Beispiele für besondere Feierlichkeiten anlässlich einer Diamantenen Hochzeit:

Feiern mit Gästen:

  • Schiffsfahrt mit Dinner und anschließender neuerlicher Trauung
  • Spaziergang am Wasser mit anschließendem Zuwasserlassen vieler Teelichter
  • Steigenlassen von Gasballons mit persönlichen Wünschen der Gäste für das Jubiläumspaar

balloon-767246_1280 by Herm - pixabay.com

Feiern zu zweit:

  • romantisches Wochenende in Paris
  • Heißluftballonfahrt mit anschließender Taufe
  • Neuerliches Ja-Wort in Las Vegas
  • Christliche/religiöse Segnung

Ideen für Gäste – Geschenke, Gedichte, Festgestaltung

Wer sich für eine Feier mit Gästen entscheidet, muss natürlich auch damit rechnen, dass diese etwas zur Festgestaltung beitragen.

Wer als Gast aktiv etwas zum Gelingen der Feierlichkeit beitragen möchte, sollte sich auf jeden Fall reichlich Gedanken machen.

Denn auch hier gilt: Nur keine Standard-0815 Ideen!

Geschenke

Als Geschenk eignen sich alle kreativen Ideen, die sehr persönlich sind und das Jubiläumspaar bestenfalls aus dem Alltag entführen.

Schenken Sie zum Beispiel

  • ein Candle-Light Dinner
  • einen Wellness-Urlaub
  • ein Action-Erlebnis, wie Fallschirmspringen oder einen Tandem Bungeesprung

Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Gedichte

champagne-736773_1280 by Counselling - pixabay.comGerade während der Feierlichkeit kann es sehr ergreifend und rührend sein, wenn Gäste ein paar nette Worte zum Jubiläumspaar vortragen.

Oftmals übernehmen diesen Part auch die Kinder oder Enkelkinder. Aber auch Freunde können selbstverständlich ein paar nette Worte für das Paar vortragen.

Wichtig ist auch hier wieder der persönliche Aspekt! Machen Sie sich wirklich Gedanken!

Viele kreative Ideen zum Thema finden Sie auch auf www.diamantenehochzeit.org.

Geburtstagslieder für den Ehrentag, der/dem Tocher/Sohn gehören einfach dazu. 1399297 by Cieleke - freeimages.comDenn nicht nur Erwachsene, sondern besonders ein Kind freut sich, wenn ihm zu Ehren ein „Ständchen“ gesungen wird. Allerdings ist es nicht immer leicht, ein geeignetes Lied, zu finden, wenn man nicht jedes Jahr dasselbe singen möchte.

Aufgrunddessen folgen hier die zehn besten Geburtstagslieder für Kinder, sodass man von einer großen Auswahl profitiert und sicherlich etwas Passendes findet.

Klassische Geburtstagslieder

Zu den klassischen Geburtstagsliedern gehören unter anderem folgende:

  1. Viel Glück und viel Segen
    auf all deinen Wegen,
    Gesundheit und Frohsinn,
    sei auch mit dabei
  2. Zum Geburtstag viel Glück, zum Geburtstag viel Glück,
    zum Geburtstag lieber X, zum Geburtstag viel Glück.
  3. Hoch soll er/sie leben, hoch soll er/sie leben, dreimal hoch!
    Wiederholungen mit: klug/groß soll er/sie werden
  4. Happy Birthday to you,
    happy birthday to you,
    happy birthday, dear X,
    happy birthday to you
  5. Frei von jeder Lebensplage sei ein jeder Deiner Tage:
    Glück, Gesundheit, Heiterkeit, Freude und Zufriedenheit
    und ein frohes, langes Leben möge Dir der Himmel geben,
    möge Dir der Himmel geben!

Es geht auch anders: Lustig, gemein & frech

Lustig aber gemein und frech sind folgende Geburtstags-Kinderlieder:

  1. Happy Birthday to you,
    Marmelade im Schuh,
    Aprikose in der Hose,
    und noch Ketchup dazu!
  2. Hoch soll er/sie leben!
    An der Decke kleben,
    Runterfallen,
    Popo knallen,
    Ja, so ist das Leben!

Bei jedem Geburtstag stellt sich die Frage, welche Speisen man den Gästen
serviert. Eine ideale Alternative zu herkömmlichen Geburtstags-Gerichten ist ein Buffet. Hier findet jeder etwas Schmackhaftes und das meiste kann ohne Probleme bereits am Vortag zubereitet werden, sodass das Geburtstagskind mitfeiern kann.

Verschiedene Getränke

Bei einem Buffet sollte eine großzügige Getränke-Auswahl nicht fehlen. Hier muss an alkoholische sowie alkoholfreie Getränke gedacht werden. Schließlich müssen einige der Gäste mit dem Auto heimfahren und oftmals sind auch Kinder anwesend. Zu den Getränken, die man anbieten sollte, gehören zum Beispiel:

  • Mineralwasserfile000501993426 By deanjenkins - morguefile.com
  • Zitronen-Limonade,
  • Orangen-Limonade
  • Cola
  • Rotwein und Weißwein
  • Bier
  • Sekt
  • Schnaps

Allerdings sollte man auch einige warme Getränke nicht vergessen, da diese beispielsweise gerne am Nachmittag getrunken werden. Dazu gehören

  • Kaffee
  • Tee
  • Kakao für die Kinder
  • Cappuccino

und ähnliches.

Leichte Vorspeisen

Das Geburtstagsbuffet sollte eine gute Auswahl an Vor- und Hauptspeisen sowie Desserts und zum Abschluss eine Käseplatte anbieten. Die jeweiligen Speisen werden in dieser Reihenfolge, von links nach rechts, auf dem Tisch angeordnet. Als Vorspeise bietet sich zum Beispiel Folgendes an:

  • Verschiedene Salate, dazu Baguette mit Kräuterbutter
  • Partybrötchen
  • Lachsbrötchen
  • Kaltschale
  • Kleinere belegte Brötchen
  • Wurstspieße
  • Käseröllchen
  • Garnelen in einer Soße, beispielsweise Knoblauchsoße

Magenfüllende Hauptgerichte

Die Hauptgerichte fallen natürlich etwas reichlicher aus. Hier sind folgende Speisen sehr beliebt:

  • Kartoffelsalat mit Frikadellen oder Würstchenfile0001258616445 By jfelias - morguefile.com
  • Schnitzel-Brötchen
  • Selbstgemachte Lasagne
  • Kartoffel-Gratin
  • Fleisch-Käse
  • Roastbeef mit Kräutern
  • Schweinefilet
  • Antipasti-Gemüse
  • Hackbraten
  • Panierten Fisch
  • Krustenbraten mit Krautsalat
  • Risotto
  • Gekochte Kartoffeln
  • Kroketten
  • Nudeln

Natürlich muss auch hier nicht alles auf den Tisch gestellt werden. Ideal wäre, je nach Personen-Anzahl, eine kleinere oder größere Auswahl an Hauptgerichten und Beilagen.

Etwas Süßes: Desserts

Bei keinem Buffet dürfen Desserts fehlen: sie runden die angebotenen geschmacklichen Köstlichkeiten perfekt ab. Als Desserts können beispielsweise folgende Leckeren aufgestellt werden:

  • Rotweincreme
  • Herrencreme
  • Pudding für die Kinder
  • Quarkspeise
  • Rote Grütze mit Vanillesoße
  • Tiramisu
  • Muffins
  • und einige (nicht zu viele) verschiedene Kuchen

Käse schließt den Magen

Den Abschluss eines Buffets bildet die Käseplatte(n). Hier reicht man verschiedene Hart- und Schnittkäse sowie Weich- und Schimmelkäse. Grob gesagt: es kann alles genommen werden, was die Käse-Abteilung zu bieten hat. Im Idealfall werden die verschiedenen Käse-Arten getrennt nach ihren Sorten angerichtet. Dazu schmecken grüne und blaue Trauben sowie Ciabatta.

Mitbringsel – das sind diese kleinen, zumeist buntbedruckten Tütchen, die das Geburtstags-Kind nach der Feier seinen Freunden mit nach Hause gibt. Allerdings sind Mitbringsel kein Muss; wer möchte, verteilt etwas oder eben nicht. Allerdings können die kleinen Tütchen durchaus das Gehen, das den Kleinen in der Regel nie leicht fällt, etwas versüßen. Der Inhalt sollte jedoch nicht zu üppig ausfallen, da es sich bei einem Mitbringsel um eine Kleinigkeit handelt.

Die „klassische Mitbringsel-Tüte“

tumblr_mf3shlmCYn1rsl27po1_1280 by By jamz196 - morguefile.comIn einer „klassischen Mitbringsel-Tüte“ sind entweder „nur“ oder eben hauptsächlich Süßigkeiten enthalten.

Hierbei handelt es sich ganz einfach um ein paar kleine Dinge, die von den Kindern gerne gegessen werden. Jedoch sollte man daran denken, dass die Süßigkeiten einzeln verpackt sind, sodass Sie weder aneinanderkleben, noch schmutzig werden. Ideal hierfür sind zum Beispiel:

  • Mini-Smarties (gibt es bereits in kleinen Packungen zu kaufen)
  • Mini-Hanutas
  • Lutscher
  • Einzeln verpackte Brause
  • Mini-Schokoriegel
  • Gummibärchen in kleinen Beuteln

Kleinigkeiten, die Freude bereiten

Auf Wunsch kann man zu den oben genannten Süßigkeiten ein oder zwei kleine Spielzeuge mit in die Mitbringsel-Tüte packen. Allerdings sollte man auch hier nicht übertreiben. Schließlich ist es nicht Sinn der Sache, die kleinen Gäste ähnlich zu beschenken wie das Geburtstagskind, sondern die Mitbringsel-Tüten sind vielmehr als kleine, zusätzliche Freude gedacht.

Neben den süßen Sachen können in einer solchen Tüte zum Beispiel folgende Dinge enthalten sein:

  • Ein schöner Radiergummi
  • Gummiball
  • Ein Stift, vielleicht mit ausgefallenem Druck/Design
  • Tattoos
  • Mini-Taschenlampen (gibt es bereits in einem sehr kleinen Format, beispielsweise für in die Hosentasche)
  • Mini-Kompass
  • Luftballons

Eine andere Form von Mitbringsel: Basteleien, die nach Hause mitgenommen werden

Es gibt jedoch auch noch eine andere Form von Mitbringsel: Basteleien, die während des Kindergeburtstages angefertigt und anschließend mit nach Hause genommen werden dürfen. Auf diese Weise sind die Kleinen während der Feier sinnvoll beschäftigt und können später stolz ihre eigenen Kunstwerke mit nach Hause nehmen.

Sehr beliebt ist zum Beispiel das Anmalen einer Stofftasche oder eines Tellers beziehungsweise einer Tasse. Oder es werden Masken aus Pappe angefertigt, Stoffhandpuppen bemalt, kleine Holzbausets zusammengesteckt und Ähnliches. Generell gilt jedoch:

Es sollte nicht erwartet werden, dass das Kind von einer Feier ein Mitbringsel mitbringt. Immerhin geht es darum, gemeinsam den Geburtstag eines Freundes zu feiern, zu essen, spielen und Spaß zu haben.

Einen Kindergeburtstag im Sommer zu feiern, ist recht einfach: Aufgrund des warmen Wetters kann man grillen, eine Schatz-Suche veranstalten, Planschbecken aufstellen, die verschiedensten Outdoor-Spiele anbieten und vieles mehr.

Doch wenn das Geburtstagskind im Winter seinen Ehrentag feiert, dann ist das, eben wegen des kalten Klimas, dem Regen oder Schnee oftmals problematisch. Dennoch gibt es viele Möglichkeiten, um einen unvergesslich schönen Kindergeburtstag zu feiern.

Unternehmungen im Schnee

654368_18743274 by juliaf - freeimages.comAuch bei einem Kindergeburtstag im Winter gilt: es gibt kein schlechtes Wetter. Sollte Schnee liegen, dann bieten sich beispielsweise folgende Unternehmungen an:

  • Schlittenfahren
  • Schneeballschlacht
  • Schatz-Suche im Schnee
  • Fackelwanderung mit größeren Kindern (vor dem Abendessen)
  • Laternenlauf mit kleineren Kindern
  • Zum Abschluss: Lagerfeuer mit Würstchen grillen und Stockbrot

Spiele davor – Langeweile kommt garantiert keine auf

Bevor es hinaus ins Freie geht, sind typische Kindergeburtstagsspiele, wie etwa Topfschlagen oder Blinde Kuh bei kleineren Kindern immer noch sehr beliebt. Ebenso bieten sich, auch bei größeren Kindern, Versteckspiele an. Oder es müssen im Haus versteckte Hinweise für die später draußen folgende Schatz-Suche gefunden werden. Das können beispielsweise kleine Zettel sein, die richtig zusammengelegt den Startpunkt der Schatz-Suche verraten. Anschließend kann der Geburtstags-Kuchen angeschnitten werden. So sind die Kinder nicht nur beschäftigt, sondern auch gestärkt für den Aufenthalt im Schnee.

Regen: Hier fällt nichts ins Wasser

Sollte es am Tag der Feier regnen, ist es dennoch möglich, mit den Kindern hinauszugehen. So macht zum Beispiel eine Schatz-Suche auch bei nasskaltem Wetter viel Spaß. Ist es jedoch allzu ungemütlich, dann bieten sich verschiedene Basteleien auf ideale Weise an. Dazu gehört unter anderem:

  • Modellieren mit Speckstein
  • Laterne basteln
  • Fertige Holzbausets kaufen, die zusammengebaut werden
  • Teelichthalter anfertigen
  • Freundschaftsarmbänder herstellen

Nach der Bastelei ist in der Regel so viel Zeit verstrichen, dass anschließend das Abendessen aufgetischt werden kann. Als Ausklang bietet sich dann noch ein Kino-Abend mit heruntergelassenen Jalousien und einer neu erschienenen DVD, Chips, Salzstangen, weiteren Knabbereien, verschiedenen Getränken, wie Apfelsaftschorle und Limonade, an.

Somit ist es auch im Winter ohne weiteres möglich, einen unvergesslichen Kindergeburtstag zu feiern, der bei allen Kindern sehr gut ankommt!

Nicht nur Kinder spielen gerne. Lustige Partyspiele bringen auch eine Geburtstagsparty unter Erwachsenen in Stimmung. Diese Spiele machen nicht nur Spaß und fordern körperliche und Denkarbeit, 1068892_52827783_by lusi - freeimages.comsie führen die Gruppe auch zusammen. Die kurzweiligen Spiele sorgen für Kontakt und Gesprächsstoff. Gerade bei schönem Wetter lassen sich im Garten besonders gut jene Spiele spielen, die körperlichen Einsatz erfordern.

Beim Dreibeinlaufen wird zum Beispiel jeweils ein Bein eines Spielers mit dem eines anderen zusammengebunden. So zu einem Dreibein gemacht, muss eine Strecke gegen ein anders, verschnürtes Team, zurückgelegt werden. Natürlich gewinnt das schnellste Team.

Karten im Eimer ist weniger laufintensiv. Zwei Kartenspiele mit unterschiedlichen Rückseiten werden bereitgelegt. Die Karten müssen in einen Eimer geworfen werden. Dank der unterschiedlichen Rückseiten können die Teams auseinandergehalten werden. Karten von 2-10 im Eimer ergeben je einen Punkt, Asse und Karten mit Bildern zählen zwei Punkte.

Auch Tauziehen eignet sich für draußen.

U18 – Feucht fröhliche Trinkspiele

Darts und Kicker sind die Klassiker im Partykeller. Aber auch beim Flaschendrehen und Scharade kommt Stimmung auf. Bei dem Spiel: Wer bin ich? Denken sich die Mitspieler eine bekannte Person aus, kleben deren Namen auf einem Zettel an die Stirn des Spielenden und dieser muss durch Ja-Nein-Fragen seine neue Identität erraten.

1093354_48017875_by shawnisa - freeimages.comEtwas knifflig ist die sinkende Untertasse. Hier lässt man eine Untertasse in einer Schüssel schwimmen. Reihum muss mit einem Esslöffel Wasser aus der Schüssel auf die Untertasse gelöffelt werden. Derjenige, bei dem die Untertasse sinkt, hat verloren.

Beim Kartenpusten wird ein Kartenspiel auf eine Flasche gelegt. Reihum müssen die Spieler die Karten von der Flasche Pusten. Dabei ist das Ziel, dass mindestens eine Karte liegen bleibt. Ist dies nicht der Fall, muss derjenige einen Schnaps trinken.

Beim Schnapsgläserwürfeln werden sechs leere Schnapsgläser in einer Reihe aufgestellt. Danach wird gewürfelt. Würfelt man eine Drei wird das dritte Glas befüllt, bei einer Fünf das Fünfte usw. Wenn jemand die Zahl eines Glases würfelt, welches schon gefüllt ist, muss er dieses austrinken.

Achtung: Nicht übertreiben! Ein ganzer Tag voller Spiele ist selbst auf einem Kindergeburtstag zu viel. Am besten richtet man sich nach dem Gemüt der Gäste und der Stimmung auf der Party.

Wenn daheim feiern zu langweilig wird, kann man es auch einmal unterwegs versuchen!

Der Klassiker ist sicherlich, eine Limo zu mieten, die die ganze Partygruppe von A nach B bringt. Aber Achtung, in einer Limousine ist meistens 801390_35003088_by idesign-er - freeimages.comnur wenig Platz und deshalb ist diese Variante nur für relativ kleine Gruppen geeignet. Sollen mehr Gäste transportiert werden, kann man fast überall auch Partybusse mieten. Hier gibt es normale Busse, Oldtimer oder auch alte amerikanische Schulbusse. Diese sind meistens umgebaut und den Bedürfnissen der Gäste angepasst. In der Regel gibt es eine Musikanlage, Nebelmaschine, ausreichend Platz oder eine Tanzstange. Meistens kann ein Paket mit Fahrer, Bordhostess und Getränkeservice gebucht werden.

Die Kosten belaufen sich auf ca. 250 Euro pro Stunde. In den Bus passen ungefähr 16-42 Personen.

In einigen Städten kann man auch ganze Straßenbahnen mieten, deren Ausstattung und Angebot im Grunde genommen das gleiche beinhaltet.

Hier belaufen sich die Kosten auf ca. 31 Euro pro Person und es können mehr Gäste untergebracht werden.

Geburtstag zu Wasser und zu Land

Ein Partyschiff zu chartern ist etwas Besonderes. Die Planung und das Angebot 49819_3636_by tomas - freeimages.comsind hier meistens mit dem eines Hotels zu vergleichen, in dem man einen Raum mietet. Catering, Bar, Animation, Tanzfläche, hier ist meist alles möglich. Außerdem kann man bestimmen, ob das Schiff ablegt oder am Anleger verbleibt. In der Regel kann man mit gehobenen Kosten rechnen, diese richten sich nach dem Umfang des Caterings und der Strecke, die das Schiff zurücklegen soll. In den meisten Fällen passen bis zu 600-1000 Gäste an Bord.

Luftiger wird es auf einer Planwagenfahrt. Durch Felder und Wiesen kann man diese mit verschiedenen Stopps buchen. Getränke und auch Snacks können gereicht werden.

Man sollte mit Preisen von ca. 43 Euro pro Person rechnen.

In einigen Städten kann man ein sogenanntes Partybike mieten. Die fahrende Theke wird von den Gästen angetrieben, die dafür strampeln müssen. Getränke und Musik müssen selbst mitgebracht werden.

Zu den ca. 125 Euro pro Stunde kommen noch Kosten für Transport und Shuttle Service.

Tipp: Diese Art von Geburtstag sollte gut geplant werden und sich nach der Gruppengröße und dem Anlass richten!

Nicht immer fällt der eigene Geburtstag auf ein Wochenende oder einen Feiertrag. Die meisten Menschen müssen an ihrem Geburtstag ganz normal zur Arbeit gehen. Wie kommt auch am Arbeitsplatz ein wenig Feierstimmung auf? Und wie weit darf der Spaß gehen?

Einige Ideen für die Büroparty

Eines dürfte wohl klar sein: Lautstarke Partymusik und Alkohol in Strömen sind im Büro nicht angebracht. Was immer man sich auch überlegt, A gift for youes sollte sich um eine kleine, leise und stilvolle Zusammenkunft handeln. Wenn man etwas geplant hat, sollte man den Kollegen rechtzeitig, vielleicht in einer Rundmail, Bescheid geben. In einer kleinen Firma wird natürlich immer das ganze Team eingeladen (auch die Praktikanten und Aushilfen). In einer großen Firma reicht eine Einladung an die jeweilige Abteilung.

Achtung: Dabei nicht den Chef vergessen! Aber Achtung, wenn sie nicht gerade im Aufsichtsrat oder Vorstand arbeiten, sollten Sie nicht an alle Chefs ebenfalls eine Einladung aussprechen!

Generell bietet sich die Mittagspause für ein kleines Zusammenkommen an. Bringen sie eine Kleinigkeit mit die jeder mag und die sich auch gut mit den Fingern essen lässt. Seien sie dabei nicht zu geizig, aber versuchen sie nicht den Kollegen ein Fünf-Sterne-Menü vorzusetzen. Natürlich sollten sie keine alkoholischen Getränke anbieten.

Ein paar Ideen abseits der Mittagspause

Nach Feierabend kann man sich natürlich auch noch einmal zusammensetzen. Hier ist dann auch ein Glas Sekt erlaubt. Aber Achtung! Auch hier sollte nicht übertrieben werden. Wer einmal etwas anderes machen möchte, kann den Kollegen auch ein gemeinsames Frühstück anbieten. Richten sie sich bei der zeitlichen Planung immer nach den Arbeitsabläufen um niemanden zu stören. Gerade in Unternehmen, in denen auch die Mitarbeiter zu ihrem Geburtstag (vor allem an runden Geburtstagen) gerne mit einem kleinen Geschenk überrascht werden, sollte man sich in jedem Fall bei seinen Kollegen revanchieren.

Viele Betriebe verzichten allerdings heute bewusst auf den „Zwang“ zu seinem Geburtstag eine Kleinigkeit mitbringen zu müssen. Fängt man eine neue Stelle an, sollte man sich auf jeden Fall zuerst informieren, wie Geburtstage gehandhabt werden. Generell gilt allerdings, dass sich die Kollegen über eine kleine Aufmerksamkeit freuen. Das gemeinsame Feiern stärkt den Zusammenhalt und sorgt für ein angenehmes Arbeitsklima.

Wer zünftig feiern möchte, muss nicht immer zum Münchener Oktoberfest fahren. Oktoberkinder können sich das wohl bekannteste deutsche Volksfest auch zu sich nach Hause holen. Für alle zwischen Ende September und Oktober Geborenen bietet sich das Oktoberfestmotto für die eigene Party an.

Deko und Stimmung – Weiß und Blau

Dieses Motto ist in allen Bereichen sehr leicht umzusetzen. Rotes und blaues Karo sollten die Dekoration bestimmen. Dieses 791142_47977027_ by ArminH - freeimages.comkann man zum Beispiel sehr gut als Tischdecke verwenden. Anfang Herbst findet man eine Vielzahl weiterer Dekorationsmaterialien in fast allen Geschäften. Dazu zählen Servietten, Wimpel, Girlanden, Geschirr und Flaggen in Bayerischem Blau-Weiß. Generell bietet sich aber eine rustikale Dekoration zum Beispiel mit Geweih- oder Edelweißmotiven an. Wer den Platz und die Möglichkeit hat, kann mit ein paar unter die Decke gespannten, weißen Lacken ein authentisches Festzeltfeeling kreieren. Als frische Blumen bieten sich bunte Herbststräuße an. Auch mit Hopfen können schöne Dekoeffekte erzielt werden.

Tipp: Gerne kann auch eine Kleiderordnung an die Gäste ausgesprochen werden. Besonders authentisch wird die Party, wenn die Herren in Lederhose und die Damen im Dirndl erscheinen.

Das passende Ambiente

Musikalisch sollte man auf die Oktoberfestklassiker und locker, leichte Partymusik setzen, die die Stimmung garantiert sofort hebt. Zum Essen können natürlich Weißwurst und halbe Hähnchen gereicht werden. Weitaus einfacher im Handling und in der Vorbereitung ist aber zum Beispiel ein Buffet mit Laugenbrezeln, Obazda, Sauerkraut oder Krautsalat, Zwiebelkuchen, Flammkuchen und Leberkäse. Was auch immer gereicht werden soll, es sollte passend zum Motto deftig und herzhaft sein. Dazu passt natürlich ein Weißbier. Wer seine Gäste bei Laune halten möchte, kann es einmal mit ein paar lustigen, bayerischen Spielchen probieren. Dazu zählt unter anderem das Maßkrugstemmen, Fingerhackeln, Nagelbalken schlagen und das Milchkübelwerfen.

Als kleine Erinnerung für die Gäste können mit wenig Aufwand kleine Lebkuchenherzen aus Holz mit den Namen aller Anwesenden angefertigt werden. Wer geschickt im Backen ist, kann natürlich auch gerne richtige Lebkuchenherzen backen. Die Oktoberfest-Party ist eine Partyidee mit wenig Aufwand, die aber bei den Gästen garantiert einen positiven Eindruck hinterlässt.

Für den Geburtstag von einem Erwachsenen bietet sich ein Fotobuch als ideale Geschenkidee an. Vorteilhaft hierbei ist, dass ein solches Präsent bei Männern sowie bei Frauen gleichermaßen gut ankommt. 1159250_57863258Da spielt es auch keine Rolle, ob der zu Beschenkende beispielsweise erst 30 oder bereits 80 Jahre alt wird. Ein Fotobuch ist eine schöne, bildgewordene Erinnerung, die immer wieder angesehen werden kann und die sicherlich einen Ehrenplatz im Regal erhält.

Welche Fotos für das Fotobuch?

Ein Fotobuch bietet jeden erdenklichen Freiraum. So ist es zum Beispiel möglich, ein eher allgemein gehaltenes Fotobuch zu erstellen, das bunt zusammengewürfelte Schnappschüsse enthält. Oder es wird sich auf ein Thema konzentriert. Hier kann ebenfalls aus einem breiten Spektrum geschöpft werden. Möglich sind zum Beispiel Bilder

  • aus der Kindheit
  • vom letzten Ausflug
  • von der Traumreise
  • vom Dienstjubiläum gemeinsam mit dem Chef
  • von einer Party

und vieles mehr.

Große Auswahl sorgt für Individualität

Ein Fotobuch kann in den verschiedensten Ausstattungen gekauft werden. So hat man zum Beispiel die Wahl zwischen unterschiedlichen Größen und Formaten. Von klein bis sehr groß über quadratisch bis hin zum Panorama-Format kann hier nahezu alles bestellt werden. Zusätzlich ist es möglich, den Einband auszuwählen, vielleicht soll es ja ein Hardcover- oder doch lieber ein Softcover-Umschlag werden? Noch individueller werden die Fotobücher dadurch, das sie nicht nur persönliche Fotos enthalten, sondern ebenfalls ganz nach Gefallen farblich gestaltet und mit den verschiedensten Motiven verziert werden.

Selbst das Einfügen von Texten und Sprechblasen ist ohne Weiteres machbar. Und das alles kann man ganz einfach am heimischen Computer erledigen. Zunächst ruft man hierfür eine Anbieter-Seite im Internet auf und schon kann es losgehen. Mithilfe einer Fotobuch-Software, welche die Firmen in der Regel kostenlos zur Verfügung stellen, wird man Schritt für Schritt durch die Gestaltung des Fotobuches geleitet. Ein Fotobuch ist somit wesentlich mehr, als eine bloße Aneinanderreihung von Bildern, es ist ein wertvolles Erinnerungsstück, bei dem das Geburtstagskind auch erkennt, wie viel Mühe man sich mit seinem Präsent gemacht hat.

Sie ist das Glanzstück auf jedem Geburtstag: die Torte. Ob ein- beziehungsweise mehrstöckig, mit Sahne oder 1076967_94588268Buttercreme, kein Ehrentag kommt ohne diese Köstlichkeit aus. Wer seinem Kind, seinem Freund, seiner Mutter oder einem anderen Geburtstagskind jedoch eine ganz besondere Freude bereiten möchte, der sorgt nicht nur für eine wohlschmeckende Torte, sondern ebenfalls für ein unvergessliches Dekor. Während Sahnetupfen und Schokoraspeln schon längst nichts Neues mehr sind, bringen Fototorten neuen Schwung in die Kunst der Tortendekoration.

Was ist eine Fototorte?

Bei einer Fototorte handelt es sich um eine Torte, die – wie der Name bereits andeutet – mit einem Foto verziert ist. Das Besondere dabei ist, dass das Foto selbst geschossen wurde und gegessen werden kann. In der Regel besteht das Foto auf der Torte aus essbarem Papier oder es handelt sich um ein Zuckerbild.

Wie kommt man zu einer Fototorte?

Mittlerweile findet man beispielsweise im Internet eine ganze Reihe von Fototorten-Anbietern. Je nach Unternehmen kann der Bestellvorgang variieren aber in der Regel läuft er wie folgt ab:

  • Bei einigen Firmen wird zunächst ausgewählt, ob man nur das Bild oder gleich eine komplette Torte mit Foto bestellen möchte.
  • Anschließend kann entweder ein eigenes Foto hochgeladen werden oder man wählt, sofern vorhanden, ein Motiv aus der Datenbank des Anbieters aus.
  • Danach wird der Bestellvorgang abgeschlossen, indem Lieferanschrift und gegebenenfalls der Wunschtermin angegeben werden.
  • Wenn keine ganze Torte, sondern nur das Foto bestellt wurde, legt man das gelieferte Bild ganz einfach oben auf die selbst gebackene Leckerei drauf.

Unvergessliche Fototorten für unvergessliche Ereignisse

Ob selbst gebacken und mit dem essbaren Foto verziert oder komplett gekauft: Eine Fototorte ist der Hingucker schlechthin auf jeder Kaffeetafel. Ob Babyfoto, Porträt oder ein lustiges Bild das Erinnerungen hervorruft, die Torte wird sicherlich für absolute Begeisterung sorgen. Außerdem ist sie mehr, als „nur“ eine Torte, denn diese Besonderheit zeigt auf, dass man sich Gedanken über den Ehrentag gemacht hat und sich etwas ganz Besonderes für das Geburtstagskind einfallen lassen wollte. Fototorten können natürlich aber auch zu anderen Anlässen, wie etwa Konfirmationen, Firmenjubiläen oder Hochzeitstage verschenkt werden.

Gerade bei Kindern sollte man Geburtstage besonders zelebrieren. Und gerade bei Kindern ist dies oft auch nicht file000656478184so ganz einfach, denn durch Werbung und das Fernsehen s die Erwartung meist hoch.

Nicht selten werden Lieblingscomics, Zeichentrick-Figuren oder andere Darstellungen aus dem Fernsehen zum Wunschobjekt in Form von Stofftieren, Spielen oder vielleicht sogar in Form einer Geburtstagstorte. Gerade wenn es um eine Motiv-Torte geht, lässt sich der Wunsch der Kleinen mit etwas Geschick gut verwirklichen. Wie das funktioniert möchten wir in den folgenden Abschnitten anhand der beliebten Games-Figur Kirby erklären.

Wie aus Kirby eine Motiv-Torte wird

Wichtig beim Backen einer Motiv-Kindergeburtstagstorte ist in erster Linie natürlich, dass Kirby später auch erkannt wird. Das bedeutet, man sollte sich auf jeden Fall die markantesten Eigenschaften der kleinen runden rosa Figur beibehalten.

Für die Umsetzung der Torte gibt es zwei Lösungsmöglichkeiten:

  • Du erstellst die gesamte Torte in der Form des Kirbys indem du Farbe, Form und Aussehen möglichst ident übernimmst. Am einfachsten gelingt dies, wenn du dir aus dem Internet eine Kirby-Figur in Tortengröße ausdruckst und anschließend als Vorlage verwendest. Die rosa Farbe von Kirby kannst du am besten mit Marzipan und rosa Lebensmittelfarbe erreichen. Dünn ausgerollt, über die Torte gelegt und in Form gebracht, schaffst du so nicht nur eine glatte Oberfläche, sondern auch einen intensiven Rosa-Ton.
  • Wenn du etwas weniger geschickt bist und dennoch dem Wunsch nach einer Kirby-Motivtorte nachkommen möchtest, kannst du auch etwas tricksen. Kirby-PVC-Spielefiguren können wunderbar als tolle Deko-Idee verwendet werden. Wenn du dir die Torte in Kirby-Form also nicht zutraust, kannst du stattdessen auch einfach eine Kirby-Spielfigur als Deko auf die Torte setzen. Ist die Torte erst mal verspeist, hat das Geburtstagskind auch gleichzeitig noch eine Spielfigur seines kleinen Lieblings.

Neben der Optik spielt natürlich auch der Geschmack eine sehr wichtige Rolle

Wenn es darum geht, dem Geburtstagskind eine Freude zu machen, sollte man file4121245728147selbstverständlich nicht nur auf die richtige Optik achten, sondern natürlich auch darauf, dass es allen schmeckt. Denn Kinder sind ehrlich und werden garantiert nichts beschönigen.

Besonders gut geeignet sind alle Rührmassen mit Füllungen – selbstverständlich ohne Alkohol. Wer nicht nur auf den Geschmack, sondern auch auf die Gesundheit achten will, sollte sich eine Füllung mit Obst überlegen. Wer die Kirby-Torte mit rosa Marzipan belegen möchte, sollte sich für eine helle Tortenmasse entscheiden, damit das Marzipan am Ende nicht zu dunkel wirkt und der Kirby schön rosa bleibt.

Rezeptvorschlag für eine einfache Orangen-Mandel Torte:

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 2 Orangen (unbehandelt!)
  • 80g Zucker oder Honig
  • 1 Esslöffel Orangenmarmelade
  • 400 g gemahlene Mandeln
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 1 Teelöffel Backpulver

Im ersten Schritt die zwei Orangen entsaften und den Saft aufkochen. Parallel dazu die Eier trennen und die Eidotter mit der Hälfte des Zuckers gut verrühren, die Marmelade und den aufgekochten Orangensaft hinzugeben. Eischnee schlagen und den restlichen Zucker unterheben. Anschließend Mandeln, Stärke und Backpulver hinzu mengen und diese Masse mit der Dottermasse vorsichtig verrühren. Tortenmasse in eine Springform geben und bei etwa 175 Grad Celsius (Umluft) rund 30 Minuten backen.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie man jemandem eine Freude machen kann – die Schönsten sind aber immer noch jene, die von FriendsHerzen kommen. Gerade wenn es um einen guten Freund oder eine gute Freundin geht, den oder die man schon lange kennt, kann man einen Geburtstag als Anlass nehmen, um seine kreative Ader in ein herzliches Geschenk umzuwandeln.

Jahrzehntelange Freundschaften entstehen meist nicht von einem Moment auf den anderen, sondern entwickeln sich in der Regel über eine lange Zeit hinweg. Diese Zeit ist gefüllt von Erlebnissen und Abenteuern, sowohl negativer als auch positiver Art, die die Bande schlussendlich so fest geknüpft haben, wie sie heute sind. Diese Geschichte soll in einem kreativen Geburtstagsgeschenk zu Papier gebracht werden. Und so funktioniert’ s.

 

Schenken einmal anders – die persönliche Geschichte in Band

Für die Erstellung eines persönlichen Buches sind natürlich keineswegs große Kenntnisse oder Erfahrungen als Autor notwendig. Vielmehr lässt man dabei am besten Bilder, Skizzen und ein paar persönliche Sätze sprechen.

Was man dafür benötigt:

  • Internetzugang
  • einen PC
  • Fotos (am besten bereits digitalisiert
  • genug Geschichten und Erlebnisse aus der Vergangenheit

 

Schritt für Schritt zum eigenen Geschichtsbuch

Als Basis für dein persönliches Buch verwendest du am besten ein herkömmliches Fotobuch. Es gibt heute bereits zahlreiche Anbieter im Internet, die es direkt auf ihren Portalen oder mit Hilfe einer kostenlosen Software möglich machen, Fotobücher individuell zu gestalten.

Im nächsten Schritt legst du dir deine Fotos zurecht. Am besten sind natürlich Fotos von wichtigen Ereignissen in eurer gemeinsamen Geschichte. file361245785428Dazu können zum Beispiel

  • legendäre Partys
  • Fotos aus Schulzeiten
  • Bilder aus gemeinsamen Reisen
  • vergangene Geburtstagsfeiern
  • Hochzeiten

u.ä. gehören.

Je nachdem, wie lange ihr euch schon kennt, sind natürlich auch Bilder aus Kindestagen wunderbar dafür geeignet, in deinem persönlichen Buch über eure Freundschaft verewigt zu werden.

 

Deine Geschichte benötigt Figuren

1401629_53433468Damit du eure Geschichte richtig erzählen kannst, benötigst du “Darsteller”, Figuren, die du in deinem Buch verwenden kannst. Besonders gut dafür geeignet sind personalisierte Strichmännchen. Achte darauf, dass jedes Strichmännchen klar erkennbar ist. Das ist zum Beispiel durch die Haarfarbe, Brille, Berufskleidung, Körperbau oder ähnliches möglich.

 

Stelle dein Buch zusammen

Damit eure Geschichte nun auch an Form gewinnt, stellst du deine Geschichte mit Hilfe einer kleinen Erzählung, den Strichmännchen und den Bildern zusammen.

Sowohl Text, als auch Bilder und Strichmännchen lassen sich ganz simpel über das Fotobuch-Bearbeitungsprogramm des jeweiligen Internetanbieters einfügen, formatieren und in Form bringen.

Achtung: Viele Anbieter verlangen für die Erstellung eines Fotobuchs eine bestimmte Anzahl an Seiten. Solltest du hierfür zu wenig Inhalt haben, kannst du die letzten Seiten auch als “Platz für die Zukunft” frei lassen und mit einem netten Vermerk versehen. Die letzte Seite eignet sich außerdem wunderbar für die Unterschrift aller Beteiligten, Freunde sowie für persönliche Glückwünsche.

Soll man sich da als Betroffener eher freuen oder ärgern? Wer an Weihnachten seinen Ehrentag begeht, den haben die Eltern doch einen ziemlichen Bären aufgebunden. Was feiert man nun? Die eigene Geburt oder die von Jesus? Und vor allem wie feiert man diesen Tag? Gibt es Grund zur „doppelten Freude“ oder herrscht eher Traurigkeit wegen der fehlenden Resonanz aufgrund von Weihnachten? Fragen über Fragen. Hier sind einige Lösungsansätze.

geburtstag-an-weihnachten

 Fluch oder Segen?

Das kommt in erster Linie darauf an, wie sich das „Geburtstagskind“ selbst damit arrangiert hat. Für Kinder zum Beispiel stellt sich diese Problematik in den ersten Jahren überhaupt nicht.

Es ist eine Zeit, in welcher sie meistens „doppelt“ so viele Geschenke erhalten. Das ist doch super oder?

Später, wenn sie es bewusst wahrnehmen, sollten die Eltern, Verwandte und Freunde klar unterscheiden zwischen Weihnachten und dem eigentlichen Geburtstag. Wenn man beide Sachen vermischt, dann kann schnell der Eindruck entstehen, dass der Geburtstag nicht so wichtig ist. Und das sollte dringend vermieden werden, weil sich Kinder da minderwertig vorkommen können. 

Grundsätzlich ist es nicht schön, seinen Geburtstag mit einem anderen Ereignis teilen zu müssen. Das führt bei einigen Betroffenen zu dem Entschluss, ihn einfach überhaupt nicht zu feiern. Traurig sind sie deshalb aber trotzdem irgendwie. 

Sie wurden schließlich ihres einzigen Geburtstages beraubt, wenn man es so sehen möchte.

Hinzu kommen die Anspielungen von Freunden und Bekannten wie zum Beispiel:

Das bist du ja ein richtiges Christkind!

Oder:

Boah, das ist ja cool, da bekommst du ja doppelt so viele Geschenke.

Asl ob es das Nonplusultra wäre möglichst viele Geschenke zu bkeommen.

Wichtig ist doch das Beisammensein und vor allem das Verständnis für diesen Tag, der eigentlich nur dem Geburtstagskind gehören sollte.

 

Rezepte für ein gutes Arrangement

Wie schon erwähnt kommt viel darauf an, wie das Geburtstagskind selbst mit dieser Situation umgeht oder wie die Eltern in der Kindheit verfahren sind.

Diese Sachen sollten allerdings dringend beachtet werden:

  • beide Ereignisse voneinander getrennt sehen – NIEMALS in „einem Aufwasch“ machen
  • keine gekünstelten Arrangements wie „Geburtstagsfrühstück“, wenn es der Betroffene nicht ausdrücklich äußert
  • den Wünschen des Geburtstagskindes lauschen
  • den 24. zu etwas ganz Besonderen machen – beispielsweise bis zum Abend ausschließlich dem Geburtstag widemn (Unternehmungen) und erst zur Bescherung den „Schwenk“ zu Weihnachten vollziehen
  • unnötige Bemerkungen und „Witze“ vermeiden
  • Geschenke voneinander trennen – Beispiel: morgens – Geburtstagsgeschenke, abends – Weihnachtsgeschenke
  • Freunde/Bekannte tagsüber zum Geburtstag einladen – am Abend dann Bescherung im Kreise der Familie

Das sind nur einige wenige Möglichkeiten, wie man diesen „ganz besonderen“ Tag noch spezieller gestalten kann, sodass er sowohl dem Geburtstag als auch dem Hintergrund von Weihnachten gerecht wird.

Die richtige Lösung müssen Sie finden!

Der Kindergeburtstag ist ein ganz besonders Event, auf das sich die Kleinen joker-920487-mmeist schon das ganze Jahr über freuen – und nicht nur die kleinen Geburtstagskinder, sondern auch ihre Freunde haben ihre helle Freude an dem Fest. Damit die Feier aber wirklich zu einem Erfolg wird, sind die mittlerweile schon recht hohen Ansprüche der Kids zu erfüllen – und das gelingt am besten mit toller Unterhaltung und echten Klassikern.

Der Clown

Der Clown gehört natürlich zu den absoluten Klassikern auf einem Kindergeburtstag. Er kann die kleinen Gäste mit Albernheiten und Ulkereien zum Lachen bringen. Meist gehört zu einem Clown-Besuch auch das Formen von speziellen Luftballons, das den Kindern besonders große Freude bereitet – unter der Anleitung des Clowns können sie sich sogar vielleicht selbst einmal daran versuchen und Hüte, Hunde, Schwerter und vieles mehr aus den Ballons basteln. Professionelle Clowns findet man in den Gelben Seiten und im Internet.

Der Zauberer

Auch der Besuch von einem Zauberer ist ein echter Klassiker am Kindergeburtstag. Er führt jede Menge Tricks vor, die die Kleinen zum Staunen bringen, die aber natürlich nicht verraten werden dürfen. Wenn es sich um noch recht kleine Kinder handelt, kann den Zauber-Auftritt auch der große Bruder oder ein Cousin mit einem Zauberkasten übernehmen; aber bitte vorher etwas üben!

Alternativen und Tipps

Generell sollte man beim Kindergeburtstag darauf achten, dass eine solche Unterhaltungs-Einlage nicht zu lange dauert. Auch wenn es für die Eltern erholsam ist, wenn die Kids nicht rumtoben, so wird ihnen nach einer gewissen Zeit doch langweilig und sie wollen sich wieder bewegen.
Alternativ zu Clown und Zauberer bietet auch ein Puppentheater eine tolle Unterhaltung am Kindergeburtstag!

Der Herbst steht vor der Tür und somit erschließen sich auch viele neue Mottos, Motto-Partys im Herbstunter die man eine Geburtstagsparty stellen kann. Motto-Partys sind dabei sowohl bei den Kids als auch bei Erwachsenen nach wie vor sehr beliebt, nichtsdestotrotz sollte man sich dabei jedoch mit dem Grad der Ausgestaltung nach den Gästen richten, die geladen werden. Denn beispielsweise Verkleidungen und Spiele, die zu mancher Motto-Party dazugehören, sind bekanntlich nicht jedermanns Sache. Einladungen, Deko sowie gegebenenfalls Speisen und Getränke können aber natürlich nach dem jeweiligen Motto ausgerichtet werden, dagegen haben selbst die größten Motto-Muffel nichts. Hier ein paar Vorschläge:

Motto-Party im September/Oktober: Bayerischer Abend

In diesen Monaten hat eine bayerische Motto-Party fast schon Tradition. Die Deko fällt rot-weiß oder blau-weiß kariert aus, auch Girlanden und Streudeko in Form von Brezen, Bierkrügen und Lebkuchenherzen findet großen Anklang. Wer will, darf im Dirndl oder in der Lederhose kommen. Zu Essen gibt‘s Brezeln, Weißwürste und Haxen – als klassisches Getränk wird natürlich Weißbier gereicht.

Motto-Party im Oktober/November: Halloween

Ja, auch Halloween steht bald vor der Tür und diese Motto-Party inklusive gruseliger Verkleidungen kommt bei den Kids genauso gut an wie bei Erwachsenen. Als Deko können Plastik-Spinnen und -Würmer sowie Spinnweben aus Wattefäden herhalten. Zum Trinken gibt‘s grüne Limonade (Waldmeister) oder Waldmeister-Bowle. Als Snacks können schaurig verzierte Häppchen und Süßigkeiten gereicht werden, die sich in Form abgetrennter Finger, Würmer, Gebisse oder ähnlich schaurig Schönem leicht selbst anfertigen lassen. Als „blutige“ Verzierung dient dabei natürlich Ketchup.

Motto-Party im Herbst: Federweißer-Fest

Der (Früh-)Herbst ist natürlich auch Federweißer-Zeit. Bekannte und Freunde werden dazu zu selbst gemachtem Zwiebelkuchen und dem leckeren Wein eingeladen, als Deko können Efeu, Kunstzwiebeln und Blätter vom Wilden Wein genutzt werden.

Motto-Party im Herbst: Kürbis-Fest

Auch der Kürbis charakterisiert natürlich den Herbst mit, mit ihm lässt sich zu einer Party im Kreis der Familie besonders viel anstellen. So können zum Beispiel eine Kürbissuppe, Kürbis-Gnocci, gebratene Kürbis-Taler und auch eine süße Kürbis-Tarte zur Nachspeise (amerikanischer Pumpkin Pie) die Menükarte bestimmen. Mit Zierkürbissen lässt sich der Tisch dann besonders liebevoll dekorieren.

Der Geburtstag der besten Freundin soll natürlich ganz besondres gestaltet Geschenke für die beste Freundinwerden – schließlich ist er eine optimale Gelegenheit, der Besten einmal für alles zu danken, für all die Momente, die sie im vergangenen Jahr mit offenen Ohren und Armen für einen da war. Die wahrscheinlich beliebteste Methode, der besten Freundin zu gratulieren, ist dabei wohl eine Kombination aus Glückwunschkarte und einem passenden Geschenk – aber was schenkt man der besten Freundin eigentlich zum Geburtstag?

Persönliche Geschenke

Sehr nahestehende Personen, wie es etwa bei der besten Freundin der Fall ist, beschenkt man meist mit persönlichen Geschenken, die nicht unbedingt einen sehr großen materiellen, dafür aber einen umso größeren emotionalen Wert haben sollten. Als Möglichkeiten kommen hier beispielsweise Alben, die mit Fotos und kleinen Erinnerungen beklebt und mit Sprüchen aufgepeppt werden, oder auch selbst gebastelte Gegenstände (zum Beispiel selbst Genähtes, selbst gemachter Schmuck o.Ä.) infrage.

Das Wertvollste schenken

Das Wertvollste, was man der besten Freundin schenken kann, ist jedoch Zeit, die man gemeinsam verbringt – und sich dabei ganz den Aktivitäten widmet, denen die Beste gern nachgeht. Hier kommen ein gemeinsames Essen, ein Kinobesuch, ein Wellnesswochenende und viele weitere Möglichkeiten infrage. Backt die Beste zum Beispiel gern, kann man ihr ein Macaron-Set schenken – und die Zeit dazu, einen gemeinsamen Nachmittag beim Herstellen der Leckereien zu verbringen. Treibt sie lieber Sport, kommt auch ein Tag im Kletterpark infrage – Hauptsache, man verbringt gemeinsam Zeit miteinander.

„Platz ist in der kleinsten Hütte“ – so lautet ein bekanntes Sprichwort, das gern Geburtstag feierndann verwendet wird, wenn unerwartet Gäste auftauchen oder eine Feier auf kleinstem Raum stattfinden soll. Doch so „kuschelig“ eine Party auf kleinem Raum ja werden kann, den Geburtstag dort zu feiern, wo auch tatsächlich Platz herrscht, das ziehen die meisten vor. Außerdem ist das Sprichwort natürlich nur bedingt wahr, denn wenn man beispielsweise einen runden Geburtstag mit vielen Freunden und Verwandten feiern möchte, dann kommen insbesondere die räumlichen Kapazitäten von Mietwohnungen schnell an ihre Grenzen. Doch was sind die Alternativen?

Räumliche Alternativen zum Geburtstag feiern

In jeder Gemeinde und jeder Stadt gibt es eine Reihe von öffentlich zugänglichen Räumen, die meist recht günstig angemietet werden können – eben etwa dann, wenn man zu seinem Geburtstag viele Gäste einladen möchte. Hier einige Beispiele für solche Räume:

  • Vereinsheime
  • Pfarrheime
  • Hütten im Wald/am See
  • Jugendzentren

Der Vorteil liegt dabei neben den größeren Platzverhältnissen unter anderem darin, dass solche Räumlichkeiten häufig etwas abseits liegen. So werden auch die Nachbarn nicht gestört, wenn die Party etwas länger dauert und es doch einmal etwas lauter wird.

Eine weitere Alternative zum Geburtstag feiern ist auch eine kleine Kneipentour mit den Gästen, diese Möglichkeit bietet sich vor allem in den 20ern an. Vor Ort spendiert das Geburtstagskind dann eine Runde für alle Gäste, alle weiteren Getränke übernehmen diese selbst.

Heliumballons liebt jeder – ganz egal, wie alt das Geburtstagskind wird. Zum 18. Geburtstag lassen sich mit den Ballons deshalb viele tolle Sachen anstellen, die beim Frisch-Erwachsenen ganz bestimmt für Begeisterung sorgen werden.

Ideen zu Heliumballons zum 18. Geburtstag

18. GeburtstagHeliumballons gibt‘s in verschiedenen Ausführungen – so etwa auch in Form von großen Zahlen. Zum 18. Geburtstag können die großen Ballons (1 und 8) dann mit Helium gefüllt werden und zum Beispiel am Hauseingang oder einem Geschenk befestigt werden. Wer ein besonders großes Geschenk in Form eines Autos machen möchte, kann die Ballons auch am Außenspiegel befestigen.

Wer lieber viele Kleinigkeiten zum 18. Geburtstag – zum Beispiel in Form einer „Box für Erwachsene“, die allerlei Krimskrams enthalten kann – schenken möchte, kann diese Kleinigkeiten an normalen Luftballons befestigen, die mit Helium gefüllt werden. Mit den Ballons kann man dann den Raum füllen, in dem die Feier stattfinden soll – oder natürlich auch das Zimmer des Geburtstagskindes.

Helium erhält man übrigens im Fachhandel für Gas oder auch im Baustoffhandel, hier können die Ballons gegen ein geringes Entgelt gefüllt werden. Zudem erhält man hier oft auch Ballons in vielen unterschiedlichen Formen und mit verschiedensten Motiven.

Der Brauch, eine Piñata aufzuhängen, wird vor allem in Südamerika Pinata(insbesondere in Mexiko) sowie auch in Spanien gefeiert – in Südamerika wurden die bunt gestalteten Figuren vor allem zu Weihnachten aufgehängt, in Spanien zu Ostern. Mittlerweile werden die Figuren in erster Linie zu Kindergeburtstagen gestaltet, von Süd- über Nordamerika ist dieser Trend längst auch nach Europa geschwappt.

Was ist eine Piñata?

Ursprünglich wurde eine Piñata aus einem Tongefäß, das mit Obst gefüllt und buntem Krepppapier umwickelt wurde, hergestellt. Im Laufe der Jahre ist die Tradition mit dem bunten Krepppapier zwar erhalten geblieben, das Rongefäß hingegen ist einem Gefäß gewichen, das selbst aus Pappmaché hergestellt werden kann. Statt mir Obst werden die Piñatas heute mit Süßigkeiten gefüllt. Die bunten, gefüllten Figuren werden dann an einem hohen Platz (zum Beispiel einem Ast) aufgehängt und müssen von den Gästen mit Stöcken zerschlagen werden, um an die im Inneren verborgenen Leckereien zu gelangen.

So wird eine Piñata gemacht:

Das benötigt man:

  • 1 Luftballon
  • Wasser und Mehl
  • Papier
  • buntes Krepppapier
  • Pinsel

So geht‘s

  • Luftballon groß aufpusten und verknoten.
  • Wasser und Mehl zu einer zähflüssigen, Leimartigen Masse anrühren – alternativ dazu kann auch Tapetenkleister genutzt werden.
  • Das Papier in lange, dünne Streifen reißen.
  • Einen Streifen mit Hilfe des Pinsels an den aufgeblasenen Ballon kleistern.
  • Den nächsten Streifen daneben – und immer so weiter, bis der gesamte Ballon mit Papierstreifen bedeckt ist. Der oberen Bereich des Ballons sollte jedoch frei bleiben (dort, wo der Knoten ist, damit die Piñata später gefüllt werden kann.
  • 5-7 Lagen Papierstreifen nach und nach auf den Ballon kleistern, die Lagen sollten stabil aber nicht zu dick werden, sonst kann die Piñata nicht zerschlagen werden.
  • Pappmaché mehrere Stunden lang trocknen und aushärten lassen.
  • Den Ballon im Inneren zerstechen, die Reste aus der Pappmaché-Schale nehmen.
  • Die Piñata mit buntem Krepppaier nach Lust und Laune bekleben.
  • Achtung: Ehe sie geschlossen wird, sollte die Piñata natürlich gefüllt werden, erst dann sollten die letzten Krepppapierstreifen angebracht werden.

Viel Spaß beim Basteln und Zerschlagen!

Es gibt im Leben so einige Gelegenheiten, zu denen die Verwendung schöner Sprüche angebracht ist. Am meisten gebräuchlich ist es zwar, zum Geburtstag mit einem schönen Vers, Gedicht oder Spruch zu gratulieren, aber auch zur Hochzeit können ausgewählte Worte jede Art der Gratulation aufwerten.

Mit Sprüchen zur Hochzeit gratulieren

HochzeitssprücheSprüche zur Hochzeit können sich auf viele verschiedene Arten gestalten, etwa in Form von Zitaten berühmter Persönlichkeiten zum Thema Liebe, als einfühlsame Gedichte und Verse oder auch als lockere Sprüche, die mit einem Augenzwinkern zu verstehen sind. Neben der Art und dem Tonfall, in dem sich die Sprüche präsentieren, ergeben sich darüber hinaus viele unterschiedliche Wege, diese Verse auch zum Gratulieren zu nutzen.

Beispielhafte Hochzeitssprüche

Dem Hochzeitspaar auf diesem Feste
wünschen alle Gäste
Liebe und Harmonie
und dass sie streiten nie

Ich hab mir ein Gedicht ausgedacht,
ich hoffe, dass es euch Freude macht.
Ich sags euch einfach ganz klar:
Bleibt so ein tolles Paar.

Liebe ist, wenn sie dir die Krümel aus dem Bett macht.

Kurt Tucholsky

 

Die Ehen werden im Himmel geschlossen,

darum erfordert dieser Stand eine so überirdische Geduld.

Johann Nestroy

Quelle: spruechezurhochzeit.org

Möglichkeiten der Gratulation

Die wahrscheinlich traditionellste Art, einen tollen Spruch zur Hochzeit zum Gratulieren zu nutzen, ist eine klassische Glückwunschkarte. Das Gedicht oder Zitat kann beispielsweise auf die linke Innenseite der Karte geschrieben werden, rechts finden dann einige persönliche Worte und Wünsche Platz.

Natürlich können die Gedichte auch mündlich überbracht werden – besonders gut kommen sie dabei immer an, wenn sie als Vortrag im Rahmen der Hochzeitsfeier gestaltet werden. Noch rührender wird das Gedicht nur dann, wenn es von einem Kind vorgetragen wird – dann sind die „Oohs“ und „Aahs“ der anwesenden Gäste garantiert und sicher wird der ein oder andere Gast dann auch ein Tränchen des Glücks vergießen.

Letztlich können Sprüche zur Hochzeit auch dazu genutzt werden, um ein Geschenk oder auch eine Art Gästebuch toll zu gestalten. So kann etwa jeder Gast einen eigenen Spruch in einem großen Buch verewigen, das dem Brautpaar dann als Erinnerung an den großen Tag dient. Auch eine Leinwand, auf die in schöner Schrift ein toller Spruch gepinselt wird, kann ein persönliches Geschenk für das Brautpaar sein, das als Deko in der gemeinsamen Wohnung genutzt werden kann.

In Thailand hat man seine ganz eigenen Bräuche zur Feier von einem Geburtstag. Traditionell wird mit der Familie am Geburtstag der Tempel besucht und gemeinsam mit den Mönchen gespeist, ehe man einer besonderen Waschung unterzogen wird.

Die Feier

Geburtstag ThailandAm Geburtstag sucht man in Thailand gemeinsam mit der Familie den nächstgelegenen buddhistischen Tempel auf, dort findet eine Zeremonie statt, die von Mönchen geleitet wird. Die Familie bringt verschiedenen Speisen mit – jede Familie bringt dabei zu jedem Geburtstag, den sie gemeinsam feiert, die gleichen Gerichte mit, zum Beispiel Reis, Papaya-Salat, Hühnchen, Rindfleisch mit Sesam oder weitere, typisch thailändische Speisen.

Zunächst betet man gemeinsam mit den Mönchen, ehe diese die mitgebrachten Speisen unter sich und den Gästen aufteilen, zunächst essen die Mönche, anschließend die Geburtstagsgesellschaft. Nach dem Essen beginnt erneut eine Gebetsphase, die gesamt Zeremonie kann dabei bis zu 5 Stunden in Anspruch nehmen. Traditionell wird auf altthailändisch gebetet – die Mönche sprechen vor, die Gäste beten nach.

Eine besondere Waschung

Während die Zeremonie dauert, lässt man Kerzenwachs in ein Gefäß mit Wasser tropfen, das Wachs härtet so aus und sinkt zu Boden. Das Geburtstagskind muss dann ein Schluck von diesem Wasser trinken, mit dem restlichen Wasser wird sein Körper von den Mönchen eingerieben. Dieser Brauch soll den Körper reinigen und von allen bösen Geistern befreien.

Das „Fegen“ ist ein Brauch zum 30. Geburtstag unverheirateter Männer, der vor Fegenallem in Niedersachsen noch tatkräftig praktiziert wird. Im Mittelpunkt dieses Brauchs steht das Geburtstagskind. Der Brauch wird nur mit Männern, die unverheiratet sind und anlässlich ihres 30. Geburtstags durchgeführt – selbst dann, wenn der Betreffende in einer Beziehung oder gar verlobt ist. Mit an der Veranstaltung beteiligt sind alle noch unverheirateten jungen Männer, sie richten das Fegen aus. Darüber hinaus können alle Freunde und Verwandten des Geburtstagskindes zusammenkommen, um ihm beim Fegen zuzusehen.

Der Ablauf des Fegens

Im Vorfeld des 30. Geburtstags schalten die Beteiligten (alle unverheirateten Männer im Freundes- und Verwandtenkreis) eine Anzeige in der Lokalzeitung. Die Anzeige umfasst einen Vers, der auf das Hobby des Geburtstagskindes Bezug nimmt sowie gegebenenfalls ein Kinderfoto.

Am Tag des 30. Geburtstags wird das Geburtstagskind von den beteiligten Männern zu Hause abgeholt und zum Rathaus – oder einem anderen öffentlichen Platz – gebracht. Dort wird ihm ein Besen, der üppig geschmückt und gestaltet sein kann – überreicht. Meist wird der Besen präpariert, so dass er schwer zu handhaben ist, etwa weil ihm Borsten fehlen. Zusätzlich ist es üblich, dass der Fegende ein lustiges oder zu seinem Hobby passendes Kostüm anziehen muss. Am Rathaus oder einem anderen öffentlichen Platz (z.B. Clubheim, Marktplatz, etc.) muss das Geburtstagskind dann erst einmal ordentlich und kräftig fegen, während sich alle Freunde, Verwandte – und auch Dorfbewohner – einfinden, um ihm zuzusehen und ihn anzufeuern. Der Fegende – oder seine Eltern – müssen dabei für die Bewirtung (Getränke) der Zuschauer aufkommen.

Das Freiküssen

Das Fegen hat erst ein Ende, wenn das Geburtstagskind von einer Jungfrau freigeküsst wird. Die Tradition ist hierbei sehr streng, es muss sich tatsächlich um eine Jungfrau handeln. Meist erbarmen sich deshalb Nichten oder andere junge Verwandte des Fegenden und küssen ihn auf die Wange. Da es sich meist um Kinder handelt, können diese mit Süßigkeiten „bestochen“ werden. Natürlich ist es aber unterhaltsam, den armen Knecht möglichst lange fegen zu lassen.

Wer eine Party feiert, der möchte in der Regel auch, dass diese etwas Melonen BowleBesonderes wird, egal, ob es sich um ein Grillfest, die eigene Geburtstagsparty oder sonst ein Fest handelt. Wir haben ein paar Tipps parat, die auf jeder Party für großen Spaß – und dafür sorgen, dass die Feier unvergessen bleibt.

Wodka-Wackelpudding

Wodka-Wackelpudding hält sich als mehr oder weniger bekannter Geheimtipp schon seit einiger Zeit. Und so wird die hochprozentige Leckerei gemacht: Wackelpudding-Pulver aus dem Supermarkt benutzen und einen Teil des Wassers, der zur Herstellung benötigt wird, mit klarem Wodka ersetzen – je höher der Wodka-Anteil wird, umso hochprozentiger wird der Wackelpudding natürlich. Die fertige Masse in Schnapsgläser aus Plastik füllen und über Nacht im Kühlschrank auskühlen und aushärten lassen. Tipp: Wird ein Zahnstocher in die Mitte des Puddings gesteckt, lässt sich dieser leichter aus dem Glas lösen.

Bowle in der Melone

Eine große Wassermelone kaufen und an der Oberseite ein etwa tassengroßes Loch in die Schale schneiden, die Melone durch das Loch so gut wie möglich aushöhlen – es darf und soll ruhig einiges an Fruchtfleisch erhalten bleiben. Die ausgehöhlte Melone mit Schnaps oder Likör befüllen, am besten eignen sich Rum, Wodka oder auch Tequila. Ca. 5 Stunden lang kühl lagern. Am Abend der Party werden Strohhalme in das Loch gesteckt, so kann jeder, der will, aus der Melone trinken. Ist keine Flüssigkeit mehr in der Melone, kann sie aufgeschnitten werden – die Stücke können dann als Erfrischung zum Essen gereicht werden. Kinder sollten aber die Finger davon lassen, da das Fruchtfleisch von der Spirituose durchtränkt wurde.

Geburtstagslieder gehören einfach zum Feiern dazu, ganz egal, wie alt das GeburtstagsliederGeburtstagskind und seine Gäste sind. Merkmal der Geburtstagslieder ist dabei immer, dass die Melodie sehr eingängig und der Text sehr einfach sind, so dass auf Anhieb alle Anwesenden mitsingen können.

Das wahrscheinlich bekannteste aller Geburtstagslieder ist natürlich „Happy Birthday“. Wir stellen einige Textvarianten des Klassikers vor, damit beim nächsten Geburtstag auch wirklich jeder mitsingen kann.

Das Original:

Happy Birthday To You
Happy Birthday To You
Happy Birthday, dear XY
Happy Birthday To You

Auf Deutsch:

Zum Geburtstag viel Glück
Zum Geburtstag viel Glück
Zum Geburtstag, liebe/r XY
Zum Geburtstag viel Glück

Auf Deutsch fällt es insbesondere der älteren Generation und den Kleinsten leichter, den Text lauthals mitzusingen.

Auf Französisch:

Joyeux Anniversaire
Joyeux Anniversaire
Joyeux Anniversaire
Joyeux Anniversaire

Auf Französisch fällt der Textteil, mit dem das Geburtstagskind direkt angesprochen wird, weg – an dieser Stelle wird dann etwas langsamer gesungen.

Die lustige Variante:

Happy Birthday To You,
Marmelade im Schuh,
Aprikose in der Hose,
Happy Birthday To You!

Diese Variante kommt vor allem bei Kindergarten- und Grundschulkindern einfach super an, das Gelächter ist bei jedem Singen groß!

Andere Länder, andere Sitten – das gilt auch für den Geburtstag sowie dafür, wie und ob der Ehrentag gefeiert wird. Wir stellen ein paar Länder und ihre typischen Sitten zum Geburtstag vor.

Belgien:

In Belgien wird vor allem der Geburtstag eines Kindes oder Jugendlichen gern außer Haus Geburtstaggefeiert, zum Beispiel auf dem Fußballplatz, im Schwimmbad oder auch im Kino. Abends finden sich dann alle Gäste im Haus des Geburtstagskindes ein, um gemeinsam Pfannkuchen zu backen, nach Herzenslust zu belegen – und natürlich zu verspeisen.

Frankreich:

In Frankreich wird der Geburtstag ähnlich wie in Deutschland gefeiert, es wird viel gespielt und gelacht, traditionell gibt es auch Kuchen, auf dem so viele Kerzen angezündet werden, wie das Kind alt wird. Ein beliebtes Geburtstagsspiel in Frankreich ist das „Jeu du loup“, dabei bestimmt die Mutter des Geburtstagskindes heimlich einen „Wolf“. Der Wolf muss die „Geißlein“ (= die anderen Kinder) fangen. Indem er ihnen unauffällig zuzwinkert, versteinern sie und müssen stehen bleiben. Die noch freien Geißlein können die versteinerten durch Antippen wieder befreien. Das Spiel ist zu Ende, wenn alle Geißlein gefangen sind.

Spanien:

In Spanien feiert man eher den Namenstag als den Geburtstag, da es sich um ein sehr katholisches Land handelt. Wird der Geburtstag doch gefeiert, darf das Geburtstagskind den ganzen Tab über eine Krone tragen. Traditionell gibt es statt Schokoladenkuchen Käsekuchen mit Erdbeeren. Zum Höhepunkt des Tages dürfen die Gäste eine Pinata zerschlagen.

Italien:

In Italien geht‘s zum Geburtstag immer sehr feurig und lautstark zu, hier wird jede Menge leckeres Essen aufgetischt und es kommen so viele Freunde, Verwandte und Bekannte zusammen, wie an den Tisch passen.

Indien:

In Indien werden sowohl der Geburtstag als auch der Tag der Namensgebung gefeiert. Ein besonders Ritual gibt es hier zum 21. Geburtstag, dann lassen zwei ausgewählte Gäste den Jubilar hochleben – mit 21 gilt man in Indien nämlich als heiratsfähig.

Japan:

In Japan feiert man meist überhaupt keinen Geburtstag, lediglich der 3., der 5., der 7. und der 20. Geburtstag werden hier zelebriert – der 20. aber vor allem deshalb, weil man dann in Japan volljährig wird. Die Erwachsenen hingegen feiern nur sehr selten – manchmal verschlägt es die Festgesellschaft jedoch in eine der beliebten Karaoke-Bars.

Sie scheinen aktuell zu einer Art Trend geworden zu sein: Immer ausgefallenere, Geburtstagstortenimmer buntere Geburtstagstorten mit immer üppigerer und aufwendigerer Verzierung. Während man beim Konditor dabei locker um die 100 € für solche Geburtstagstorten zahlen muss, die von Fußbällen, Traktoren, Computerspiel-Figuren und allerlei weiteren Motiven geziert werden, können handwerklich Begabte und kreative Menschen sich selbst daran versuchen, solche Geburtstagstorten zu gestalten. Was es dazu braucht? Jede Menge Fondant, Lebensmittelfarben, gegebenenfalls Marzipan und sprudelnde Ideen. Am besten tastet man sich jedoch langsam an die wirklich ausgefallenen Modelle heran und startet z.B. mit einer einstöckigen Torte.

Die Grundlage

Grundlage bildet in den meisten Fällen eine runde Torte mit einer Füllung nach Wahl. Diese wird mit Fondant überzogen, so hat man ein Grundfläche geschaffen, auf der nach Herzenslust gestaltet werden kann.

Was ist Fondant?

Fondant ist eine Art extrem zäher Zuckerguss, der eingefärbt werden kann und sich besonders gut zum Modellieren und Formen der unterschiedlichsten Figuren und Formen eignet. Fondant kann im Back-Fachgeschäft gekauft werden, es ist aber auch möglich, ihn selbst herzustellen. Dazu benötigt man Gelatine, Wasser, Traubenzucker, Wasser, Puderzucker, Palmfett und ggf. Lebensmittelfarbe nach Wahl.

Die Verzierung

Die Verzierung der kreativen Geburtstagstorten kann ganz nach Wahl erfolgen, mit dem Fondant lassen sich Herzen, Blüten und viele weitere flache Motive gestalten, aber auch zu dreidimensionalen Figuren lässt er sich zusammenfügen. Im Back-Fachgeschäft gibt es spezielle Werkzeuge, mit denen das Modellieren leichter fällt. Zusätzlich können auch Zuckerguss, feste Lebensmittelfarbe und viele weitere Dekoelemente zum Einsatz kommen.

Wenn aus Kindern Teenager werden, verändern sich auch die Ansprüche an die Geburtstagspartybevorstehende Geburtstagsparty. Gerade im Alter von 12 bis 16 Jahren ist es dabei für Eltern nicht immer einfach, die Balance zwischen cooler Party und dem, was aus erzieherischen Gesichtspunkten ok ist, zu halten. Mit ein paar Tipps gelingt jedoch eine tolle Geburtstagsparty, die nicht nur dem Geburtstagskind, sondern auch seinen Gästen, in Erinnerung bleiben wird.

Wie viele Gäste sind ok?

Das ist immer davon abhängig, wo gefeiert werden soll. Aber als gutes Richtmaß kann eine Anzahl von ca. 10 Personen gelten, eine solche Gesellschaft behalten Eltern gut im Überblick. Gleichzeitig ist die Gesellschaft weder zu klein, um Langeweile aufkommen zu lassen.

Tipp: Mottoparty

Um die Geburtstagsparty in angemessenen Schwung bringen zu können, eignen sich Mottopartys immer super. Das kann von einer klassischen Grillparty bis hin zu einer Filmparty, bei der sich alle Gäste verkleiden dürfen, reichen. Das Praktische dabei: Deko, Getränke, Speisen und gegebenenfalls Spiele können super auf dieses Motto ausgerichtet werden.

Was gibt es zu Essen?

Teenager haben oft spezielle Essens-Vorlieben, mit Klassikern wie Spaghetti, Pommes, Würstchen, Pizza oder Burgern kann man jedoch im Grunde nie etwas falsch machen. Burger und Pizza sind dabei ideale Gerichte, um die Teenies dazu anzuregen, selbst aktiv zu werden – sie können die Speisen selbst mit den Zutaten ihrer Wahl belegen. Zudem hält sich der Aufwand für eine solche Verkostung in Grenzen.

Darf Alkohol ausgeschenkt werden?

Frühestens zum 16. Geburtstag ist es von rechtlicher Seite her erlaubt, den Kids bei der Geburtstagsparty auch Alkohol auszuschenken, allerdings nur bierhaltige Getränke. Wein, Sekt oder gar Schnaps sind erst zum 18. Geburtstag erlaubt. Diesen Regelungen sollten Eltern auch Folge leisten, denn wenn die Teens es übertreiben, können die Eltern betroffener Kinder die Eltern des Geburtstagskindes gegebenenfalls zur Haftung heranziehen. Da bleibt den Eltern schlimmstenfalls nichts anderes, als bei der Geburtstagsparty Strenge walten zu lassen.

Selbstgedichtete Geburtstagsgedichte sind, besonders wenn sie von Kindern Geburtstagsgedichtekommen, eine süße Idee. Aber um ehrlich zu sein: Das literarische und poetische Talent von kaum Jemandem reicht soweit, dass bei den dichterischen Versuchen tatsächlich ein ansprechendes, einfühlsames und kreatives Gedicht entsteht, das auch noch in Erinnerung bleibt.
Vielmehr wird höflich über solche Geburtstagsgedicht geschmunzelt. Doch um im Bild zu bleiben: „Warum in die Ferne schweifen – Sieh, das Gute liegt so nah!“ oder anders ausgedrückt: Warum sollte man halbherzig selbst Geburtstagsgedichte verfassen, wenn der Pool an tollen Wünschen und Gedichten, aus dem man schöpfen kann, so groß ist?

Goethe, Schiller und Co. machen‘s vor

Wer mit einem Geburtstagsgedichte gratulieren, oder solche auf Karten festhalten möchte, muss dabei nicht zwangsläufig zu gängigen Reimen greifen, die die Thematik explizit aufgreifen. Große Literaten und Poeten – aber auch andere berühmte Menschen, wie etwa Albert Einstein, Coco Chanel, Salvador Dali und viele weitere – haben so viele originelle Sätze geäußert und Gedichte geschrieben, die für die Ewigkeit festgehalten worden sind. Solche Zitate und Gedichte eignen sich besonders gut, um sie als Geburtstagsdichte zu nutzen. Thematisch sollte man nur darauf achten, dass Motive wie das Älter werden, das Jung sein, der Geburtstag an sich – oder ähnliche verwandte Themen in irgendeiner Form aufgegriffen werden.

Das Zitat oder Gedicht wird dann um ein paar persönliche Wünsche ergänzt und auf eine schöne Karte geschrieben – und wird so schließlich für Begeisterung sorgen.

Die Auswahl des passenden Spruch zum Geburtstag ist so eine Sache: Einerseits Spruch zum Geburtstagmöchte man etwas Individuelles schreiben oder sagen, das dem Geburtstagskind auf jeden Fall in Erinnerung bleibt. Andererseits soll es aber nicht nur ein Kracher-Spruch sein, der Aufmerksamkeit erregt, er sollte auch zum Geburtstagskind und seinem Charakter sowie gegebenenfalls vielleicht zu seinen Hobbys passen. Um den passenden Spruch zum Geburtstag zu finden, geht man also am besten nach einem bestimmten Schema vor, wie etwa nach folgendem:

  • Ist das Geburtstagskind weiblich oder männlich?
  • Wie alt wird das Geburtstagskind? Zum 90. Geburtstag der Tante eignen sich beispielsweise keine lockeren, frechen Sprüche, sondern eher solche, die auf liebevolle Art Glückwünsche mitteilen.
  • Handelt es sich um eine nahestehende Person oder um eine lockere Bekanntschaft? Je näher das Geburtstagskind dem Gratulanten steht, umso persönlicher sollte der Tonfall werden.
  • Liest das Geburtstagskind den Spruch alleine oder soll er vor Publikum vorgetragen werden? Bei letzterem empfiehlt sich ein Spruch zum Geburtstag, der den Jubilar nicht bloßstellt oder blamiert. Peinliche Anekdoten sollten also vermieden werden – ebenso wie anzügliche Anspielungen
  • Welcher Typ ist das Geburtstagskind? Eher lustig und spontan oder eher still und schüchtern? Ausgehend vom Charakter sollte der Tonfall des Spruchs gewählt werden. In sich gekehrte Menschen können meist wenig mit derben Sprüchen anfangen.
  • Möchte man selbst auf lustige, freche, schöne oder einfühlsame Art in Erinnerung bleiben? Auch dieser Punkt ist entscheidend für die Tonart der Glückwünsche.
  • Soll der Spruch in einer Karte, per SMS oder mündlich überbracht werden? Je nach Medium sollte die Länge vom Spruch zum Geburtstag beachtet werden.
  • Welche Hobbys hat der Jubilar? Diese können in den Glückwünschen aufgegriffen werden.

SMS, WhatsApp-Messages, E-Mails und Co. statt herkömmliche Grußkarten zum QR code mobile scannerGeburtstag zu versenden, ist mittlerweile ja bereits zu einer Art Standard geworden, wenngleich man nahestehenden Personen immer noch lieber persönlich gratulieren sollte. Nichtsdestotrotz hält auch in engeren Beziehungen das Internet immer weiter Einzug.

So gibt es nun auch eine tolle Möglichkeit, verschiedene Arten der Wunschübermittlung zu vereinen – eine herkömmliche Grußkarte mit Interaktionsmöglichkeit und einer ganz persönlichen Gratulation. Wie das gehen soll? Zum Beispiel mit einem QR-Code.

Grußkarten mit Video, Foto, etc. personalisieren

Der Anbieter Fotovio.de gestaltet Grußkarten auf eine wirklich sehr 2.0-eske Art. Bei Fotovio gibt es Grußkarten, die mit einer persönlichen QR-Code versehen sind. Dieser Code muss mit der kostenlosen App des Anbieters eingescannt werden, dann erhält man die Möglichkeit, zum Beispiel ein ganz persönliches Video oder Foto aufzunehmen, mit dem man dem Empfänger individuelle Glückwünsche überbringen kann.

Anschließend werden die Grußkarten regulär per Post versandt oder persönlich überreicht. Der Empfänger scannt den QR-Code, hinter dem nun die individuelle Botschaft liegt, ab und kann sich Video oder Foto ansehen, natürlich kostenlos.
Die Videocards von Fotovio sind in verschiedenen Ausführungen und mit unterschiedlichen Motiven erhältlich, damit sie nicht nur ein blanker QR-Code ziert. Die entsprechende App ist für iOS und Android verfügbar.

SMS zum Geburtstag haben Anrufe oder gar handgeschriebene Karten zu einem großen 1295873_ribbons_2Teil bereits abgelöst – und das ist meistens vollkommen ok so, schließlich ist eine SMS zum Geburtstag schnell getippt und erfüllt ihren Zweck genauso gut wie herkömmliche Karten: Sie übermittelt ein paar liebe Worte und Glückwünsche an ein Geburtstagskind. Doch nicht immer sind SMS zum Geburtstag angebracht, zumindest dann nicht, wenn sie ausschließlich gesandt werden.

An wen dürfen SMS zum Geburtstag gesandt werden?

SMS zum Geburtstag sollten in erster Linie an Bekannte, entfernte Freunde, Arbeitskollegen oder auch entfernte Verwandte geschickt werden, zu denen man kein allzu enges Verhältnis pflegt, denen man aber trotzdem gerne die besten Wünsche mitteilen möchte.

An wen sollten SMS zum Geburtstag nicht gesandt werden?

Sehr engen Verwandten, den besten Freunden oder anderen Personen, die einem selbst sehr nahe stehen, sollte man lieber keine SMS zum Geburtstag schicken – zumindest nicht ausschließlich. Die Kurznachrichten gehen nur dann in Ordnung, wenn sie als eine Art „Vorab-Gratulation“ verstanden werden und man zu einem späteren Zeitpunkt noch per Anruf oder sogar persönlich gratulieren kann.
Dem Chef sollte man übrigens auch lieber keine SMS zum Geburtstag schicken, das ist in den allermeisten Fällen unangebracht. Ein persönlicher Handdruck oder eine Gemeinschaftskarte von den Angestellten hingegen ist hier der bessere Weg zu gratulieren.

  • Keine Kategorien